Alte Wiederherstellungspunkte nutzen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wiederherstellungspunkte sollte man dann benutzen wenn Treiber oder andere wichtige Programme nicht mehr einwandfrei laufen. Im Falle einer Viren /Trojaner /Wurm-infektion ist es ratsam das OS neu aufzusetzen, da es viele dieser Viecher schaffen, selbstgesetzte Wiederherstellungspunkte zu benutzen und sich im Falle einer fremden Wiederherstellung selbst wieder herzustellen. Natürlich könnte es sein das die Malware nur oberflächlich agiert und nicht weit in die Tiefen deines OS eindringt. Um das eindeutig zu sagen müssten man herausfinden was genau auf deinem PC gewütet hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elias23
15.10.2011, 17:26

Hallo ! Erstmal danke für deine Antwort.. Die Viren heissenTrojan.Gen.2 und Backdoor.Trojan.. Kann man das mit dem Wiederherstellungspunkt theoretisch einfach ausprobieren? Viel zu verlieren gibts ja nicht wirklich ;)

0

Was möchtest Du wissen?