Alte Waffe im Schrank gefunden, was damit tun?

11 Antworten

Unbedingt das Teil liegen lassen wo es gefunden wurde. Sofern nicht einwandfrei geklärt ist ob es sich um eine erlaubnsipflichtige oder erlaubnisfreie Schusswaffe handelt, macht ihr euch ggfs. beim Umgang damit strafbar.

Unbedingt die Polizei zum Fundort rufen und NIEMALS das Ding selber dahin bringen. Unerlaubter Waffenbesitz und unerlaubtes Führen von Schusswaffen sind keine Kavaliersdelikte, auch wenn man es gut meint.

Unbedingt jemanden fragen der sich mit dem Waffengesetz auskennt und nicht nur halbwahres Wissen verbreitet.

Ein paar Fotos wären schon aussagekräftig, Bilder vom ganzen Gegenstand und Nahaufnahmen der Markierungen auf der Waffe insbesondere auf den Metallteilen. Dann kann man genau sagen worum es sich handelt und kann sich rechtssicher verhalten.

Du verbreitest hier dummes Zeug!!!

Hättest statt dessen den Link zum geltenden Recht geöffnet, den ich eingestellt habe, und Dich da belesen!!!!

Das reale deutsche Rechtssystem richtet sich nicht nach irgendwelchen Halbwahrheiten, die verbreitet werden. Schon gar nicht nach solchen, die Du offensichtlich in den falschen Hals bekommen hast. 

1

Dazu müsste man erst wissen um welche Waffe es sich handelt.

A) Es könnte ein  "freie Waffe" sein die man ab 18 ohne Genehmigung besitzen darf.

B) Eine WBK-pflichtige Waffe (Nicht Waffenschein, das ist etwas anderes), die könnt ihr weder behalten noch verkaufen, die müsst ihr (erst nach Absprache mit der Waffenrechtsbehörde ! Auf keinen Fall zur  Polizei bringen ! ) abgeben.

C) Sicher dass der Opa keine WBK (Waffenbesitzkarte) dafür hat?

Nein, mein Opa hat keinen Waffenschein bzw. eine Besitzkarte. Es ist ein richtiges Gewehr (Ich kenne mich da leider überhaupt nicht aus) Welches scharfe Munition hat und auch durchaus Tödlich sein kann.

0

https://www.bmi.bund.de/DE/themen/sicherheit/waffen/waffenrecht/waffenrecht-node.html

Da kannst Du nachlesen, wie damit bestenfalls umzugehen ist. 

Bitte beachte: 

Noch leben Deine Großeltern. Sie können also im Bedarfsfall bezeugen, dass es sich um ein Geschenk handelt, welches auf den Dachboden landete und dort schlicht vergessen wurde. Dürfte kaum was passieren rein rechtlich. 

Ehrlichkeit währt am längsten.

Denn Lügen haben kurze Beine.

Und was willste unter dem Strich mit dem Ding? An irgendeinen rechtsradikalen Idioten gegen bisschen Geld verticken, der Dich dann womöglich irgendwann damit abschießt? Finde ich sinnfrei. 

Nein du verstehst da was falsch. Bei uns in der nähe gibt es einen kleinen Jägerladen wo man Outdoor Jacken, Messer, Luftgewehre, Schreckschusspistolen und halt auch richtige Gewehre kaufen kann. Da hatte ich gedacht kann man es ja mal probieren. Ich wollte nur wissen ob dass alles legal ist ?

0
@FrankSchuenhof

Und warum liest Du dann nicht einfach die Informationen durch, die Du durch Aufruf des von mir eingestellten Links vorfindest?

1
@FrankSchuenhof

BITTE!!

Einfach mal so "probieren" - na toll.

Straftat, sowas ist das!

wie willst du das dorthin bringen? - Was denkst du macht der Besitzer des Ladens? - Der bekommt nämlich auch noch gleich eine anzeige, der wird sofort die Polizei rufen, wenn du dort auftauchst, der will seinen Laden behalten..

BITTE!!! Lass es einfach!

0

Sehtest um Jäger zu werden?

Guten Tag,

ich habe eine Frage bezüglich der Ausbildung und zum Jagdschein: Wird denn ein Sehtest benötigt? Ich habe im Internet recherchiert und ich habe nichts gefunden, deshalb wollte ich gleich hier fragen.Falls ein Sehtest benötigt wird, was sind dann die Mindestvoraussetzungen? Sind es dieselben wie bei einem Führerschein, oder braucht man keinen Sehtest dazulegen? Es würde mich sehr freuen, wenn ich bald eine Antwort bekäme, da ich bald mit der Schule fertig bin und meine Ausbildung als Jäger anfangen möchte.

Ausserdem, brauche ich einen Waffenschein, um Jäger zu werden? Und benötigt man dort einen Waffenschein? Wenn ja, auch wenn man keine Schusswaffen benutzt, sondern nur Nahkampfwaffen wie Messer?

Mit freundlichen Grüssen, ndson

...zur Frage

Was muss man tuen um ein kk Gewehr zu bekommen?

Ich hab ich Internet übetall gesucht und nix gefunden und frage mich braucht man für eine KK (klein Kaliber) Waffe ein kleinen waffenschein oder brauch man ein großen waffenschein und eine WBK (Waffen besitz karte)

...zur Frage

Um welche Marke handelt es sich hier (siehe Bild)?

Ich habe es im Schrank meines Opas gefunden und würde gerne wissen um welche Marke es sich handelt.

...zur Frage

Ist 9mm oder 5,56mm schlagkräftiger(Waffen)?

Welche Munition ist besser um Menschen/Tiere zu stoppen?

Anhand der Zahlen würde ich jetzt 9mm sagen, aber 5,56 wird doch hauptsächlich für Gewehre benutzt. Ist 9mm tortzdem schlagkräftiger? Welche empfehlt ihr?

...zur Frage

Bewerbungsgespräch als Junge mit kurzen Ärmeln und tätowiert?

Mein Bruder sieht das Thema Kleidung meistens sehr locker, so oft es geht läuft er komplett oben ohne herum und wenn es mal sein muss trägt er höchstens ein Tank Top. Entsprechend hat er auch nicht viel anderes im Schrank. Wir haben dann noch ein schwarzes T-Shirt gefunden, was er jetzt zu seinen Bewerbungsgesprächen anzieht. Es geht um eine Ausbildung als Werkstoffprüfer. Das T-Shirt hat allerdings sehr kurze Ärmel so dass 3/4 vom Oberarm frei bleiben. Und mein Bruder hat beide Oberarme tätowiert was man so halt auch sehr deutlich sehen kann. Er meint das wäre ok so und die Leute sollen ihn so sehen wie er ist.

Was meint ihr? Ist es heutzutage ok beim Bewerbungsgespräch seine Tattoos zu zeigen? Seine Ohrtunnel nimmt er auch nicht raus.

...zur Frage

Waffenbesitzkarte behalten

Hallo,ich bin im Besitz einer Waffenbesitzkarte,aus den 60 iger Jahren,einschl.Munitionerwerbsschein für ein KK Gewehr.Gem.Waffengesetz bin ich aufgefordert worden ,einen Waffenschrank zu erwerben und ihn bei der Polizeibehörde anzumelden.Gleichzeitig wird mir angeboten ,die Waffe bei der Polizei zur Vernichtung abzugegen.Ich habe die Waffe,weil sie nicht mehr in Ordnung war.abgegeben.Nun verlangt die Polizeibehörde ebenfall die Rückgabe der Waffenbesitzkarte.Warum sollte ich die abgeben? Ich könnte mir doch ein neues KK Gewehr kaufen,und diese darin eintragen lassen.Schließlich wurde mir die Genehmigung doch seinerzeit ordnungsgemäß erteilt! Die Beantragung einer neuen Waffenbesitzkarte könnte mir doch aus allen möglichen Gründen verweigert werden.(Zur Kenntnis:Auf meinem Grundstück darf ich der Größe wegen mit einem KK Gewehr bis dato chießen)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?