Alte Textverarbeitungen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Schon eine alte Version von WORD ist normalerweise nirgends zu bekommen. Von F&A und dergleichen habe ich noch nie was gehört, da dürfte es ziemlich aussichtslos sein. Und wenn, dann bekommt man so alte Programme mit den neuen Rechnern und Betriebssystemen auch nicht mehr so ohne weiteres zum Laufen (mit Windows 7 schon gar nicht). Ich nehme an, Du hast noch irgendwelche alte Dokumente von diesem Programm, die Du noch lesen möchtest. Da kämen u.U. andere Methoden infrage. Viele Schreibprogramme können Dokumente von anderen Schreibprogrammen importieren, dh. ins eigene Format umsetzen. Zunächst käme es darauf an, was genau Du brauchst und welche Zugeständnisse Du an die Umsetzung machen kannst. Wenn Du nur feststellen willst, was in dem Dokument steht, geht das einfacher als ein korrekt formatiertes Dokument zu bekommen, das mit aktuellen Schreibprogrammen weiterverarbeitet werden kann. Hast Du schon mal versucht, mit einem einfachen Editor so ein Dokument zu öffnen? Meist kann man wenigstens den Text noch so lesen.

Das Programm ist schon alt. Das original Q&A wurde in den 80er Jahren in deutsch von der Firma Symantec unter dem Namen F&A (Frage und Antwort) für DOS vertrieben. Ursprünglich eine Datenbank aber mit einer sehr guten Textverarbeitung (Leider in einem eigenen Format). In den 90er kam dann eine Winows Version die bis zu Vista lauffähig war. Habe mir leider beim Umsteigen auf Win7 die Dateien gelöscht und finde jetzt meine Installationsdisketten nicht mehr.

0

Was möchtest Du wissen?