Alte Stühle lackieren?

3 Antworten

@ Gemuese

Der hier schon eingestellte Link ist gut, es gibt auch noch viele andere Seiten. Schau einfach mal danach.

Sind bei den Stühlen nur die Sitzflächen oder auch die Rücklehnen mit Stoff bezogen?

Die alte Farbe muss zuerst richtig gut abgeschliffen werden, erst mit gröberem Schleifpapier (falls von Hand) und dann nochmal mit ganz feinem Schleifpapier hinterher, bis die Farbe ganz ab und sich das Holz glatt anfühlt. Sonst siehst du das hinterher.

Dann erst vorgrundieren und gut durchtrocknen lassen. Dann mit der richtigen Farbe ein oder zweimal drüber und wieder gut durchtrocknen lassen.

Wenn du nur Sitzflächen brauchst (wie auf dem eingestellten Link), dann hole dir Schaumstoff in der Größe der Sitze und evtl. noch ein dünnes Brett, das du unter den Sitzflächen von unten festmachst.

Du kannst dir von den jetzigen Sitzen den Stoff abmachen als "Schablone" und den neuen Stoff damit zuschneiden, den kannst du unter den Sitzen festtackern. Am besten einen Elektro-Tacker benutzen.

Wenn die Rückenlehnen auch neu bezogen werden sollen, dann müssen die irgendwie aus dem Rahmen zu nehmen sein. Auch hier würde ich den alten Bezug als Schablone für die neuen Bezüge nehmen und auch zur Fütterung Schaumstoffplatten holen.

Ich habe mal dunkle Stühle genauso bearbeitet. Bei uns gibt es den Schaumstoff (im Lederwarengeschäft, wo man alles braucht für Schuhe zu reparieren, die schneiden den Schaumstoff extra zu. Aber nicht den zu dünnen nehmen, sondern extra für Stuhlsitze verlangen, der sitzt sich nicht so schnell durch.

Wenn ein Restaurator für einen ganz normalen Stuhl schon über 60,-- Euro verlangt, dann bekommst du das genauso hin und billiger, wenn du etwas handwerklich begabt bist.

Beim Stoff würde ich mal nach einem etwas hochwertigeren Polsterstoff schauen, der auch eine höhere Abriebfestigkeit hat.

Du kannst ja auch mal bei Ebay schauen, die haben gar keine so schlechte Polsterstoffe im Angebot. Manchmal sogar Angebote.

Noch Fragen, dann einfach melden.

Wünsche dir viel Spaß beim restaurieren und hinterher hast du "neue" Stühle".

Was möchtest Du wissen?