Alte SSD und HDD einfach in neuen PC?

4 Antworten

Wenn man wechselt kommt es immer auf das Kabel an. Das Kabel oder der Anschluß sagt was über den Datenbus. Ganz alt an neu geht oft nicht. Du hast 2 Laufwerke und vermutlich ein DVD-Laufwerk. Du mußt die Laufwerke also so wieder anschließen können bzw die boot Reihenfolge wieder herstellen. Daten sind nicht weg, oft nur unsichtbar.

Die Daten sind vollkommen auf den Datenträger abgespeichert, ausgenommen RAM, der sich aber sowieso leert, sobald du den PC herunterfährst. Sprich: Ja du kannst die beim neuen PC wieder einbauen und alles bleibt beim Alten. Nur musst du Windows neu installieren.

Warum neu installieren?

0
@UFOpilot

Weil das zwei grundverschiedene PCs sind (kenne das Modell zwar nicht, aber da er Komponenten kauft und in einen neuen PC einbaut und anschliessend diese Festplatte dort einbaut, braucht es auch andere Software und Treiber, die jedoch noch nicht im OS auf der Platte installiert sind. Wäre es das gleiche Modell mit den gleichen Komponenten würde es allerdings ohne Neuinstallation gehen.

0

Bootet er aber erstmal normal, sodass ich einen Stick mit Windows 10 aufsetzen kann?

0
@SerooTonin

Nun du musst halt entweder ins BIOS und dort den Stick als 1. Bootwahl einstellen oder du startest das Bootmenu und wählst den Stick aus. Das geht mit F-Tasten, ist aber von Modell zu Modell verschieden. Wahrscheinlich ESC oder F2 oder F10 für ins BIOS und F8 oder F9 oder F11 oder F12 für ins Bootmenu.

0

Ja das geht und macht vo allem bei AMD ab Seire 2000 Sinn!

Deine Daten solltest du vorher euf der HDD sichern, da die SSD ggf. ein neues Windows will.

Informier dich über Storemi

Tauschen reicht beim Upgrade eig. Mainboard cpu ram + gpu

Was möchtest Du wissen?