Alte Schulunterlagen wegwerfen/behalten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Behalte nur Dinge, die dir später weiter helfen könnten.
Irgendwelche vollgesudelten Ordner in denen unstrukturierte Unterrichtsmitschriften abgeheftet sind, sind da selten sinnvoll.
Irgendwelche Formelsammlungen oder ordentlich sortierte Herleitungen in Mathematik z.B. könnten jedoch bei einer späteren Weiterbildung von Vorteil sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sie grundsätzlich behalten. Auf der FOS kommen immer Sachen dran, wo man wissen aus Klasse 5-aufwärts benötigt. Und da wir (leider) solche Sachen schnell vergessen, wäre es immer gut die Notizen noch parat zu haben um sich nochmal in den Stoff "reinzulesen". 

gerade in den drei Hauptfächern Mathe, Deutsch und Englisch würde ich IMMER die Sachen behalten.! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würd sie aufheben, im Keller nehmen Sie ja wenig Platz weg;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheAdmiral777
17.06.2016, 14:19

Und vielleicht kannst du das ein oder andere darin ja noch mal brauchen, wer weiß;)

0

Ich würde sie mir mal durchschauen und die beste und schlechteste Arbeit behalten. Vielleicht auch noch ein paar Dinge bei denen du dir viel Mühe gegeben hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Behalte sie auf jeden Fall ! Es gibt -zig mögliche, nicht vorhersehbare Gründe, weshalb sie dir irgendwann noch nützlich sein könnten !!

Ich jedenfalls habe zutiefst bereut, "meinen alten Schulkram" einst weitgehend entsorgt zu haben !!

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?