Alte Schulfreundin wiedersehen ( Beziehung )

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum wolltest du denn damals keine Beziehung mit ihr eingehen?

Wie du schon selbst sagst... "wer weiß was man verpasst wenn man nie fragt."

Na ja, wenn ihr mal (Schul)freunde wart, sollte es doch nicht so schwer fallen, einfach mal vorbeizuklingeln. Oder wart ihr etwa nur Brieffreunde?

Würde aber nicht so mit der Tür ins (Eltern-)Haus fallen. Sag ihr doch, du hättest an sie gedacht, an damals (also eure Freundschaft) und dich gefragt, was sie heute (also 3 Jahre nach der Schule) wohl so macht. Und je nach dem, ob sich ein Gespräch entwickelt und wie dieses verläuft, wirst du schon sehen, ob da noch Chancen bestehen oder nicht.

Du könntest ihr natürlich auch einen Brief schreiben, wenn du nur die Anschrift kennst, aber keine sonstigen Kontaktdaten hast. Aber das wär für mich noch viel seltsamer. Ich fänds gar nicht so komisch, da spontan mal hinzugehen. Oder hast du vielleicht noch Kontakt zu anderen Mitschülern, welche vielleicht wiederum ihre Telefonnummer o. ä. haben?

Oh man ich habe eine richtig lange Antwort auf deinen Kommentar verfasst und habe dann auf Antwort kommentieren geklickt und alles war wieder weg lol. Fasse noch mal kurz zusammen. Danke erstmal für die gute Antwort. Ich habe im Prinzip die selben Ansichten wie du, das mit dem Brief würde mir auch sehr seltsam vorkommen. Es ist ja auch nicht mehr so die Zeit wo man sich Briefe schreibt. Was meinst du mit Brieffreunde ? Sms, Chat usw ? Nein das war es nicht wir haben schon was zusammen unternommen wie z.B Schwimmen gehen, Shoppen oder was Essen sowas ganz normales. Wie du auch schon sagst, du würdest auch nicht so mit der Tür ins Elternhaus fallen wollen hehe das macht mich auch total bescheuert das sie da noch wohnt das macht es noch komplizierter für mich obwohl ich mit ihren Eltern immer gut ausgekommen bin. Man kommt sich halt schon ziemlich doof vor wenn man einfach nach 3 Jahren da anschellt und fragt was abgeht. Darum habe ich hier ja auch geschrieben um mir eure Ansichten einzuholen und weil mich interessiert wie ihr sowas angehen würdet. Um noch schnell auf deine erste Frage einzugehen, warscheinlich weil ich dumm war, soweit ich das beurteilen kann seh ich ganz gut aus und habe auch schon ein paar Angebote bekommen aber ich bin und war sehr wählerisch. Warscheinlich war sie mir nicht gut genug vom Aussehen her was aber total schwachsinnig war. Hoffe ich blamier mich hier nicht komplett mit dem schwachsinn. Aber was solls dafür kann man sowas ja anonym online fragen hehe.

1
@ultras664

Dein Kommentar auf meine Antwort trifft es eher ^^ Ja, das ist schade. Hätte sie gerne gelesen, auch wenn die kurze Zusammenfassung eigentlich auch recht ergiebig war ;-)

(Wie du siehst, schreibe ich auch oft längere Antworten/Kommentare. Ein schnelles Strg+A, Strg+C, bevor man sie abschickt, erspart einem manches Fluchen... Wenn die Verbindung abbricht, einfach nochmal antworten, Strg+V und alles ist noch da ;-) )

Wie gesagt, wenn ihr damals mal so viel zusammen unternommen habt, sollte es nicht so schwer fallen, heute einfach mal zu ihr zu fahren und "hallo" zu sagen. Vielleicht kannst du ja, wenn es sich ergibt, noch sagen, dass es dir Leid tut wegen damals, falls du sie verletzt haben solltest...und dass du über die Jahre nie wusstest, ob du sie nochmal kontaktieren solltest, auch um es ihr nicht noch schwerer zu machen (verliebt in einen guten Freund ist ja immer so eine Sache).

Und warum fällt die Wahl im Nachhinein nun doch auf sie? ^^

Ich persönlich würde es nicht als "dumm" bezeichnen, wenn man nicht einfach das Erstbeste nimmt. Wenn ich ein Auto kaufen will, schlage ich ja auch nicht die Zeitung auf und nehme das erste Angebot, das mir ins Auge fällt. "Warum hast du das Auto gekauft?" - "Es war gerade da." Was passieren kann, ist halt dass man diese Gelegenheit verpasst und sie vielleicht nie wiederkommt.

So offen ihr sagen, dass sie mir damals nicht hübsch genug war, würde ich jedoch auch nie tun. Eher, dass man damals nicht bereit war für eine ernste Beziehung...oder nicht reif genug war, um wahre Schönheit zu erkennen.

Es bleibt aber dabei: "wer weiß was man verpasst wenn man nie fragt". Du musst dir schon den Mut fassen und es versuchen. Oder du bleibt im Ungewissen. Eins dürfte klar sein: Sie wird nicht noch einmal auf dich zukommen und dich fragen... Und wenn du schon sagst, wenn es nichts wird (sei es weil sie schon vergeben ist), wäre es auch okay..., dann solltest du es erst recht wagen.

Und nicht vornehmen - tun! Zumindest bei uns ist strahlender Sonnenschein..., Feiertage stehen vor der Tür, wenn jetzt nicht, wann dann?

Wünsch dir viel Glück! ;-)

0
@Elch740

Hey danke noch mal für deine ausgibige Antwort. Ich könnte jetzt alles was du geschrieben hast kommentieren aber ich denke das brauch ich gar nicht. Da ich das ganze genau so sehe wie du und vor allem der letzte Satz sehr zutrifft man sollte sich nicht immer alles für morgen oder die nächste Woche vornehmen sondern es einfach sofort tun. Weil man es sonst immer wieder vor sich her schiebt, spreche da auch aus eigener Erfahrung. Ehrlich gesagt weiß ich auch gar nicht was ich noch auf deinen Kommentar antworten soll da dort schon alles drinn steht und eigentlich ist es so einfach. Eigentlich. Irgendwie glaube ich trotzdem nicht das ich sie ( heute ) noch fragen werde obwohl ich eher davon ausgehe das es gut gehen wird als anders rumm. Die Eltern spielen da wohl auch eine rolle, habe einfach Angst dumm dar zu stehen. Normalerweise würde ich mich bei weitem nicht als feige bezeichnen aber wenn man sich das mal so durch ließt dann bin ich es wohl doch. Trotzdem hast du mir sehr geholfen, ich denke das du warscheinlich in meiner Situation einfach vorbei fahren würdest ? Darf ich noch fragen ob M oder W und wie alt du bist ? Interessiert mich einfach mal, unabhängig davon das dein Kommentar mir sehr weiter geholfen hat. Danke das du dir die Zeit genommen hast. Vielleicht werde ich ja dadurch irgendwann doch mal den Mut zusammen nehmen und vorbei fahren hehe.

0
@ultras664

Hi,

habe deine nochmalige Antwort gelesen. Komm leider erst jetzt dazu, zu antworten.

Na ja, wenn du willst und noch nicht bei ihr warst, könntest du mir (und dir) die eine Frage oben noch beantworten, warum sie jetzt doch die Richtige für dich ist? Damals soll sie dir nicht gut genug oder nicht hübsch genug gewesen sein...und jetzt? Ist sie hübscher geworden? ;-) Oder was hat sich verändert?

Zu den Eltern hatte ich nichts mehr geschrieben, weil du meintest, du hättest dich damals auch gut mit ihnen verstanden. Wieso hast du jetzt Angst davor, vor denen dumm da zu stehen? Du willst doch nicht einmal zu denen...

Ich habe mal ehemalige Schulkameraden besucht..., mit dem einen hatte ich jetzt nicht so viel Zeit verbracht, aber er war mal zu Geburtstagen bei mir und die Eltern hatten ihn damals abgeholt. Als ich den besuchte, (und er war nicht da), konnte sich seine Mutter noch gut an mich erinnern, war erfreut, mich wiederzusehen und gab mir die Handynummer von ihrem Sohn. Bei einem anderen, mit dem war ich besser befreundet und hatte seine Mutter nur ein Mal gesehen gehabt, hatte die Mutter mich kaum beachtet, als ich da war...war halt ein Gast von ihrem Sohn. Wie dumm soll man schon da stehen vor den Eltern?

"Vielleicht...werde ich es ... irgendwann* ... **mal ..." - Wie sich das schon liest... o.o Wenn Spontanität nicht dein Ding ist, dann nimm es dir wenigstens vor. Sagen wir, bis zum 1. Mai wirst du hinfahren, koste es, was es wolle... ;-) Sonst wird das nie was...

Ich bin männlich und 25. Hatte leider keine beste Freundin, womit man es hätte vergleichen können. Aber, dass man manch einen nachm Abi (oder halt nach der Schule) ein wenig aus den Augen verliert, ist nicht so ungewöhnlich. Und wenn ihr einst gute Freunde wart, stehen die Chancen nicht schlecht, dass sie wenigstens mal mit dir einen Kaffee trinken geht. Alles andere steht sowieso in den Sternen...

0
@Elch740

Hallo nochmal! Ich habe es letzten jahres im April/mai sowas gewagt bin vorbei gefahren das erste mal den vater angetroffen sie selber war nicht da, er hats weitergegeben und sie hat sich dann telefonisch bei mir gemeldet. Darauf hin ein paar mal getroffen ist aber nichts mehr raus geworden. sie hatte auch einen freund usw aber es war eine gute entscheidung den schritt zu gehen auch dank deines kommentares habe ich es gemacht. Bin letztendlich froh das gemacht zu haben mittlerweile habe ich sie wieder vergessen und wenn ich es nicht gemacht hätte würde ich vielleicht noch in 10,20 jahren darüber nachdenken was wäre wenn... so ist das thema vom tisch und ich kann nur jedem der sich in einer ähnlichen situation befindet empfehlen das selbe zu tun, denn es lohnt sich und doof dastehen wird man keines falls, selbst wenn man eine abfuhr bekommt wäre spätestens an dem punkt klar das die andere person es gar nicht wert ist. An der Stelle, vielen dank für deine Antworten damals!

0
@ultras664

Hallo...

Hab's jetzt erst gelesen und auch eher zufällig. Schön, doch noch den Ausgang der Geschichte zu erfahren. ;-) Und..., nichts zu danken, ich freue mich, wenn ich dir ein bisschen geholfen habe.

Alles Gute!

0

Du weißt wo sie wohnt, wie wärs mir einem Brief? Darin kannst du auch deine Telefonnummer schreiben und sie bitten sich bei dir zu melden wenn sie Lust hat. Nur so eine Idee :) Lg Joana

Ich kenne Ihre Freunde ehrlich gesagt nicht hehe. Brief ist nicht so mein Ding bin kein Typ dafür...

Was möchtest Du wissen?