Alte Schränke aufpeppen bzw. anders anstreichen - wie geht das?

8 Antworten

Die Lasur hast Du ja schon, das wäre dann wohl das Teuerste ;) Bevor Du das Teil streichst erst mal den ganzen alten Lack orentlich runterschleifen (80er Schleifpapier sollte es da schon tun), dann ordentlich lasieren und gut einziehen lassen (auf der Farbe steht meistens 12 Stunden aber wenns 2 Tage sind ist Dir das Holz auch nicht böse ;D) und dann musst Du entscheiden ob Dir die Farbe gefällt oder ob sie noch etwas intensiver werden soll. Insofern Du ihn nochmal streichst: Vor dem 2. Anstrich müsstest Du noch einmal mit 320er Schleifpapier ganz kurz drüberstreicheln.

Oha, jetzt seh ich's erst: Ich dachte die Farben wären umgekehrt x) Sorry!

0

Wieso kaufst du Lasur im Baumarkt und weisst dann immer noch nicht, was das kostet? Man kann sich in Baumärkten auch informieren, nicht nur kaufen!

Mit Buchelasur funktioniert das nicht - schleife dein Möbelstück ab , wenn die Kanten rapmutiert sind kaufe Reperaturspachtel für Möbel, die stellen bahandelst du bitte mit Nussbaumlasur - Trocknest das ganze(gut belüftet) anschliessend klare Lasur drüber und gut ist . Bei Echtholz geht es nicht anders , bei Plastikdecokor hällt es nicht da kannst du höchstens mit Folie nachhelfen ( sieht aber echt bescheuert aus).

Wie öffnet man diesen Ikea Schrank?

Ich sehe da keine Griffe. Der Schrank heißt Eket.

...zur Frage

Veränderung der Augenfarbe im Laufe des Lebens?

Hey! Ich bin 14 Jahre alt und habe seit Geburt an dunkelbraune Augen. Im Sommer 2015 haben eine Freundin und ich Fotos von unseren Augen gemacht (Nahaufnahme) und ich hatte wie schon gesagt dunkelbraune Augen. Das war wie ich noch 13 war. Als ich heute Fotos mit meiner Kamera von meinem Auge geschossen habe, hatte ich auf einmal grüne Streifen in meinen Augen - ich dachte, dass das möglicherweise eine Siegelung ist aber auch als ich in 3 anderen Räumen Fotos gemacht habe waren die Streifen noch immer da!! Zu meiner Frage: Kann sich die Augenfarbe eines Menschens im Laufe der Jahre verändern? Kann ich überhaupt von Braungrünen Augen sprechen, wenn die grünen Streifen von weitem nicht erkennbar sind? Ich bin so weit ich weiß die einzige mit grünen Streifen in den Augen, da alle in meiner Familie hellbraune - dunkelbraune Augen haben. Ist das irgendeine Ausnahme? Könnte das Grün sich in den Jahren noch verstärken? Vielen Dank & Liebe Grüße Beliy

...zur Frage

Wieso so unpassende Schubladenböden?

Ich habe mir ein paar Schränke mit Schubladen angesehen. Tolle natürliche Oberfläche (Eiche), Beleuchtung, viele Extras und Preis fast 10.000 €. Dann schaue ich mir die Schubladenböden an. Die sind z.T. Buche NB und passen überhaupt nicht dazu. Wer hat sich das denn überlegt?

...zur Frage

Welchen Wäme-Spot für Kornnatter?

Hallo. Bald bekomme ich eine Kornnatter und habe bereits ein passendes Terra, einzig allein die passende Wärmelampe fehlt mir. Der Typ von dem ich das Terra bekam gab mir einen 50 Watt Infrarot Spot mit, der meiner Meinung nach aber zu kalt ist, da der Spot an der Decke des Terra montiert ist und das Licht erst auf eine Anhöhe strahlt, bevor es den Boden erreicht.

Gestern kaufte ich mir einen 70 Watt Spot, was dann aber zu heiß war (natürlich 🤣..) und nun dachte ich kaufe ich doch einen 60 Watt Spot.

Ich frage mich nun ob ich spezielles dabei beachten muss? Soll es zB ein richtiger Basking Sun Spot (von bspw Lucky Reptile) sein oder reicht auch eine Wärmelampe mit 60 Watt ausm Baumarkt ? Ist Halogen ok?

Lg und danke.

...zur Frage

Wasserschaden durch VERmieterverschulden, wer zahlt hotel?

Hallo,

Ich schilder euch erstmal kurz meine Situation. Ich bin vor zweieinhalb Monaten in meine erste eigene Wohnung gezogen und nun ist folgendes passiert:

Die Dachgeschosswohnung im 5. Stock ist unbewohnt. Vor ein paar Tagen haben draußen noch zweistellige Minusgrade geherrscht und unsere schlaue Hausverwaltung hat die leerstehende Wohnung nicht geheizt. Deshalb sind die Rohre eingefroren und jetzt beim auftauen natürlich geplatzt. Da der Mieter ausm 4. Stock nicht zuhause war wurde der Schaden erst bemerkt, als das Wasser im 3. Stock aus den Wänden tropfte.

Ich wohne im 2. Stock und war zur Zeit im Urlaub. Zum Glück nur bei meinen Eltern und konnte so noch relativ ohne viel Aufwand wieder vor Ort sein. Bei mir ist glücklicherweise nicht viel passiert, man sieht zwar im Wohnzimmer, Flur und Kücke das Wasser an je einer Wand oben zur Decke hin austreten und im Bad tropfte die Decke richtig und da tritt/trat richtig viel Wasser aus, aber mein Wohnzimmer und meine Küche sind soweit verschont geblieben. Sprich meinen Möbeln ist gar nichts passiert.

Da ich erst kürzlich eingezogen bin und vorher bei meinen Eltern gewohnt habe hab ich auch noch keine Hausratsversicherung.

Die Vermieter meinten jetzt, dass die Wohnung in nächster Zeit noch unbewohnbar sein wird, die Kosten aber nicht übernommen werden.

Nun ist meine Frage: müsste nicht die Gebäudeversicherung oder zumindest die Hausverwaltung für die Unterbringung in einem Hotel aufkommen? Es war immerhin deren Verschulden. Bei uns steht ja auch im Vertrag drin, dass wir in den Wintermonaten heizen sollen und selber machen sie es bei den leerstehenden Wohnungen nicht.

Bin jeder Hilfe dankbar! Hotelkosten könnte ich mir kaum leisten, da ich Azubi bin und demzufolge kaum Einkommen habe.

...zur Frage

Attest bis Vertragsende?

Ich beabsichtige nicht mehr länger für meinen jetzigen Arbeitgeber zu arbeiten. Nach unschönen Ereignissen möchte ich nur noch raus. Der Vertrag wäre offiziell befristet bis zum 01.02.2015. Würde ich hier alle Gründe aufzählen, weshalb ich bis dahin nicht mehr bleiben möchte, würdet ihr es vermutlich nachvollziehen können. Ein Gespräch mit der Chefetage scheint nicht mehr möglich - ein versprochener Rückruf erfolgte nicht. Vielleicht weiß jemand von euch kurz und knackig, ob es geht, dass ich mich von meinem Hausarzt krank schreiben lasse, zumindest in der letzten Januarwoche. Könnte dies ein Nachspiel für mich haben? Muss ich dabei etwas beachten?

Ab Mitte Februar habe ich schon eine andere Arbeit in Aussicht. Ich sehe keine Probleme - übersehe ich etwas?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?