alte Probleme kommen wieder...

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo und guten Abend :)

Kopf hoch das wird schon.Wenn du das mit der Magersucht hinbekommdn hast, dann schaffst du das mit dem ritzen auch noch, aber nicht alleine. Ich flehe dich an, höre damit auf...

Zudem will ich dir eine Lebensweisheit teilen.Lügen haben kurze Beine.Dein Psychiater hab bestimmt gewusst, dass du ihn angelogen hast.Aber so welche Patienten kann man nicht oder schwer behandeln. Wenn du dein Leben in den griff bekommen willst, suche dir wieder einen Phsychater und dieses mal lügst du ihn nicht an.Bei ihm ist es sicher verwarf.Er wird mit dir einen Plan ausfeilen , der dein Leben wieder grade biegt.

LG Felix ich glaub an dich :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich werde mir wohl nicht helfen lassen, es geht halt doch irgendwie..das hoffe ich zumindest! Ich weiß nur nicht wie ich das mit meinem neuen Freund machen soll er ist mir sooo wichtig, aber ich will über manche Dinge einfach nicht sprechen, aber anlügen will ich ihn auch nicht :/

Verschiebe nicht auf morgen, was du heute leben kannst. Jeder vergangene Augenblick, den du nicht zu ergreifen verstanden hast, ist ein verlorener Augenblick.

Eine Liebe die du hast. Dein Freund..es wäre nicht fair das du ihn anlügst selbst mit der Gefahr hin das ..wenn du alles erzählt hast was du ja eigentlich nicht wolltest und er dich dann verlassen würde. Dann hast du ein gutes daran getan alles zu sagen. Dann würde er dich nicht lieben und mit dir durch gute und schwere Zeiten gehen. Mach nicht den Fehler und verschweige es. Habe Mut zum reden..so befreist du dich von dieser Last deiner Lügen und du siehst wie er zu dir steht. Ferner bin ich auch der Meinung deiner Mutter das du einen Psychologen-Psychiater aufs neue brauchst...denn schaue in dir hinein. Du merkst es ja auch selber das du Depressiv bist und bevor es schlimmer wird hole dir Hilfe. Ich wünsche dir Gute Besserung...lg Sky..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?