Alte Postkarte

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So kann man die Frage weder stellen noch beantworten, da wir die Karten nicht kennen und gesehen haben. ich sammle seit über 40 Jahren alte Postkarten und habe mir in den Jahren recht viel Erfahrung angeeignet. Aber trotzdem kann ich dir auf diese Frage nicht antworten. Das kann hier niemand! Handelt es sich bei den Karten um Häufigkeitsmotive, dann kann der Wert 10 Cent sein. Ist es ein seltenes Motiv oder eine absolute Rarität, dann kann das extrem viel sein. Karten der Wiener Werkstätten zum Beispiel können mehrere tausend Euro kosten. Dazu kommt der ideelle Wert und die Erhaltung der Karten. Stell sie doch bei ebay ein für einen Euro pro Stück (allerdings mit Bild, sonst bringt es nichts). Ist die einzelne Karte mehr wert, dann werden die Liebhaber sie hochsteigern. Ist sie weniger wert, dann kauft sie niemand und du weißt auch Bescheid. Einen anderen Rat kann ich dir nicht geben ohne die Sachen geshen zu haben.

50

Danke für den Stern, ich freue mich, wenn ich dir helfen konnte.

0

Das kann hier nicht beantwortet werden, Du mußt Dich am besten in einem Antikladen erkundigen, bzw. einer Sammlerbörse für Postkarten und evtl. Briefmarken. Nur dort können die alten Postkarten bewertet werden.

Im Jahre 1837 gab es noch keine Postkarten (Es gab noch nicht einmal Briefmarken damals).

Postkarten aus dem ersten Weltkrieg sind nicht besonders selten. Der Wert steigt, wenn die Postkarte beschrieben und lesbar ist, also eine Botschaft enthält.

Aber selbst ein sehr gut erhaltene Postkarte mit handschriftlichem Text bringt in der Regel nicht mehr als 5 - 10 Euro.

Davon abgesehen: Familienstücke sollte man behalten und nicht verscherbeln.

26

gab es nicht? komisch :o da steht stuttgart - anno 1837 drauf.

0
71
@CrazyChriss95

Wenn darauf steht "Stuttgart 1837", heißt das noch lange nicht, dass die Karte aus dem Jahre 1837 stammt.

Es ist lediglich der Nachdruck eines alten Bildes.

0
50

Dass beschriebene Karten wertvoller sind als unbeschriebene stimmt so nicht. Unter Kartensammlern (Philocartisten), nicht Briefmarkensammlern (Philatelisten), ist das Motiv wichtiger als die Frankatur oder ob die Karte beschrieben ist und echt gelaufen oder nicht!

0

Hab ich polnische Wurzeln?

Mein ur ur Opa war Pole. Soweit ich weiß, kam er als Arbeiter nach Deutschland. Dort lernte er mein ur ur Oma kennen. Als sie einen jungen bekamen,war er mein ur opa d.h. er war halb Pole. Jahre vergingen und mein ur Opa lernte mein ur oma kennen, sie war deutsche. Sie gebar auch einen jungen. Der junge wäre dann 1/4 Pole wenn ich mich nicht täusche. Der junge war mein opa. Mein Opa lernte dann seine frau kennen die auch deutsche war. Sie gebar mein Vater. Also wäre mein vater zu 1/8 Pole. Mein vater wiederum lernte meine Mutter kennen. Sie gebar mich.

Und jetzt zu mir: Bin ich dann 1/16 Pole? Ich hab es mal mit dem taschenrechen ausgerechnet. Ich wär zu 6,25% Pole und zu 93,75% Deutscher? Haut das hin? Bitte um eure antworten. Und nochwas. Niemand in unserer familie kann polnisch

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?