Alte Nikon Serie Objektive an einer Nikon D5000?

1 Antwort

Die AF und AF-D Versionen haben an der D5000 keinen AF aber du kannst Sie normal mit man. Fokus verwenden.

Die älteren Ai und Ai-S Versionen gehen nur im M-Modus... Stichwort Objektivdaten hinterlegen! Ohne Chip teilt das Objektiv der Kamera nicht die Objektivdaten mit. Ab der D7xxx Serie kann man die händisch an der Kamera eingeben und dann klappt es auch mit der Belichtungsmessung, etc.

Vielleicht mach ich ja auch nur etwas falsch und jmd kann mir sagen, wie ich die Kamera dazu überrede, das Objektiv zu erkennen bzw. zumindest damit zu fotographieren.

Garnicht... Da das Objektiv keinen Chip hat kann die Kamera es nicht erkennen und da es keine Menüoption gibt der Kamera manuell einzugeben welche Brennweite und Lichtstärke das Ding hat kann sie damit nicht in den Automatiken arbeiten.

Workarround wäre, dass du die Objektive im M-Modus verwendest. Dabei hast du keinerlei Automatiken und keine Belichtungsmessung... 

das ist ja zumindest ein guter Workaround so oft verwende ich Weitwinkelobjektive nicht, für die 5x kann ich es gut manuell nutzen und es geht,

danke!

0
@schorsch2489

An APS-C Kameras wie der Nikon 5x00 ist ein 28mm-Objektiv kein Weitwinkel sondern die Normalbrennweite. Der Weitwinkelbereich faengt erst bei unter 24mm an. 

0
@Airbus380

24mm x 1,5 = 36mm

28mm x 1,5 = 42mm

Hast recht... Sensordiagonale sind ca. 28 mm

0

Was möchtest Du wissen?