Alte Möbel - nicht mehr gebrauchsfähig

3 Antworten

Mit Karte bei der Gemeinde kostenlos beantragen dauert immer eine Weile. Schneller gehts mit einer Entrümpelungsfirma, die geben auch einen Entsorgungsnachweis bei bestimmten Materialien, das ist sicherlich umweltfreundlicher. In Deiner Nähe gibt es http://umzug-harner.de/

Weiß nicht, wie es bei euch ist, aber bei uns gibt es noch 2 x im Jahr den (kostenlosen) Sperrmüll. Und im Nachbar-Landkreis wird der Sperrmüll auch abgeholt, da muss man vorher eine Karte hinschicken. Ob das etwas kostet, weiß ich nicht.

Entweder per Spermmüll, muss man selber mit ca. 2 Wochen Vorlaufzeit bestellen, in Nürnberg bei den Stadtreinigungsbetrieben (einfach mal bei Google eingeben,) kostet aber nix. Oder zum Wertstoffhof bringen. Da gibt´s in jeder größeren Stadt einen oder mehrere (in Nürnberg gibt es 6). Da kann man jeglichen Abfall entsorgen. Kostet auch nichts.

Was möchtest Du wissen?