Alte Liebe rostet nicht?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, weil das Zusammenleben, zumal über längere Zeit, ist es wie in guter Schnaps, es geht weder mit, noch ohne... Im Ernst, die MArotten des Anderen kennt man ja, eine gewiße Routine, Verlässlichkeit tut gut, nur das vergißt man zu oft und zu schnell. Nach einer Reuephase aber, wenn das beide so wollen, führen die Wege zusammen. Wenn nichts gravierendes inzwischen passiert ist, dann geht daraus eine noch stärkere Beziehung hervor. Wenn es aber vorher schon wackelig war, da hilft auch eine vorübergehende Trennung nichts.

Du das kann es gut geben, manchmal gerade wenn man lange zusammen war finden Paare wieder zueinander wenn sie mal ne weile getrennt voneinander waren.

Denn da sieht man halt deutlich was man vom anderen hat und man weiß es dann halt auch zu schätzen.

Das kenne ich sogar von mir ;-) Wobei ich vermute, es liegt nicht an der Zeit der Beziehung, sondern an der Qualität und Tiefe. Hält einfach irgendwie... und hält... Anell

"Aufgewärmtes schmeckt nicht!" sage ich immer ;)

Aber es gibt sicherlich aus Ausnahmen.

eigentlich noch nie erlebt. wenn schluss ist, bleibt es dabei.

bei mir war es so und ich bin echt froh das wir wieder zusammen gekommen sind!

Bisher habe ich dies noch nicht erlebt.

Was möchtest Du wissen?