Alte Leute sagen immer, dass früher alles besser war. Stimmt das?

...komplette Frage anzeigen
Support

Lieber r0ssi,

hm, Du suchst eher einen Meinungsaustausch, als einen Rat, oder? Mit einer solchen Frage bist Du im Forum besser aufgehoben.

Es liegt sicher an Deinen vorangegangenen Fragen, dass einige Community-Mitglieder mittlerweile genervt reagieren.

Vielleicht überlegst Du Dir bei Deinen kommenden Fragen genau, ob es Dir wirklich ernst ist und um Rat geht.

Ich möchte zudem alle bitten (Fragesteller und Antwortende) einen freundlichen Ton zu wahren. Einige Antworten habe ich schon gelöscht. Beleidigungen sind hier nicht zulässig.

Viele Grüße

Verena vom gutefrage.net-Support

12 Antworten

Wenn ich sage "Früher war alles besser", meine ich die 70er und frühen 80er Jahre.

Früher waren die Arbeitsplätze sicher und wenn Du krach mit Deinem Vorgesetzten hattest, hast Du einfach gekündigt, bist rein in die nächste Firma und hattest einen neuen Job.

Die Renten waren sicher.

Die Politik war im allgemeinen besser und Demokratie war noch Demokratie. Die Politiker haben für das Volk regiert und nicht gegen das Volk.

Du durftest Musik kopieren (aufnehmen), ohne mit einem Beim im Knast zu stehen.

Die Musik in den Charts war anspruchsvoller und wurde nicht vom TV totgedudelt.

Es gab noch vernüftige Schallplatten und Audiocassetten und nicht diesen ganzen Digitalschrott.

Ein aktuelles Pop-Album kostete etwa 20,00DM (Umgerechnet: 10,00€). Eine aktuelle single lag damals bei 6,00DM (Umgerechnet: 3,00€)

Das TV war anspruchsvoller und diente nicht, wie heute, der Volksverdummung.

Bessere TV Serien wie Flipper, Catweazle, Die Leute von der Shilo Ranch, Rauchende Colts, Daktari oder Der Mann in den Bergen.

Es gab Weihnachts-Serien wie Silas, Madita, immer dieser Michel, Jack Holborn, Tim Taler oder Laura & Louis.

Es gab bessere Kinderserien wie Sesamstrasse, Rappelkiste, Der Kli-Kla-Klawitterbus, Das feuerrote Spielmobil, Barbapapa

Bunte Unterhaltungs-Shows wie Am laufenden Band mit Rudi Karell, Musik ist Trumpf mit Peter Frankenfeld, Wetten dass...? mit Frank Elstner oder Verstehen Sie Spass? mit Kurt Felix und Paola.

Musiksendungen, in denen die Stars noch live aufgetreten sind, wie zb. Disco mit ilja Richter, die Plattenküche mit Frank Zander und Helga Feddersen und die ZDF Hitparade mit Dieter Thomas Heck.

Und das ganze bei nur 3 Programmen (ARD, ZDF, WDR).

Ein Auto bekam man schon zum Neupreis von 6000DM (Umgerechnet: 3000€)

Sprit, Strom und Versicherungen waren billiger.

Früher war alles anders, die Zeiten ändern sich stets. Ich glaube, für alle älteren Leute in einer Bevölkerung war es früher besser, zumindest sie kannten sich besser aus.

Es war anders, ob es besser war, kommt auf den Standort des Betrachters an.

Das Gehirn speichet längerfristig eher die positiven Erlebnisse, die negativen werden dagegen gern verdrängt. Das ist unter anderem der Grund dafür

Das haben mir die alten Leute früher auch gesagt... ;-)

Manches ändert sich eben, die Aussagen diesbezüglich halten sich hartnäckig...

nein, das stimmt nicht. selbst vor hunderten von Jahren haben die Leute behauptet, früher sei alles besser gewesen....

Was soll stimmen? Dass alte Leute so eine Aussage treffen, dass sie diese immer treffen oder das früher alles besser war? :-)

letzteres.

0

Klar. Früher hat man sich mit Steinen beworfen, nicht erschossen.

Früher ist man noch nicht aufrecht gegangen, sondern hat noch in den Bäumen herum getobt.

Früher konnte man keine ... Fragen stellen, weil es keine Worte gab.

früher gabs ab und an ne anständige Seuche oder nen gepflegten Weltkrieg, das war besser für die Rentenkasse.

Ansonsten ist es ne Sache der Perspektive.

Früher gab es genau so viel gute, wie auch schlechte Dinge. Genau so ist es in der heutigen Zeit.

Nein, es war einfach anders. Aber nicht besser oder schlechter. Man erinnert sich meisstens an die guten Sachen.

Nee, nicht wirklich. Es sagen auch mit Sicherheit nicht alle alten Leute.

verena, verstehe ich nicht. wenn ich frage ob ich mit meiner magendarmgrippe in die badewanne darf ist das doch eine gute frage. wieso wird die gelöscht? nur weil irgendwelche wichtigtuer die antworten mit ihren profilneurosen vollpammen. dafür kann ich ja nix. ich geb mir aber mühe dass ich nicht so oft missverstanden werde.

Kannst Du eigentlich auch mal Sätze von Dir geben, ohne beleidigend zu sein? Kennst Du das Wort sachlich?

0

Lieber r0ssi,

also, Ton und Wortwahl machen oft den kleinen Unterschied aus. Bei den Fragen hilft das Beschreibungsfeld die Ausgangssituation zu erklären und zu zeigen, dass es einem ernst ist. Wenn man natürlich im Vorfeld schon sehr fragwürdige Fragen gestellt hast und teilweise sehr beleidigend auf Antworten reagiert hat, dann ist es schwieriger wieder ernst genommen zu werden. Da kann ich nur an alle Seiten appellieren, noch einmal bei Null zu beginnen.

Du solltest Dich jedoch, wie auch andere, um einen freundlicheren Umgangston bemühen.

Viele Grüße

Verena vom gutefrage.net-Support

0
@support

wenn du nachliest wirst du merken, wer beleidigend war, ich habe niemanden irgendwo persönlich angegriffen sondern bin schickiert wie sich hier der mob verhält wenn ihm jemand nicht in den kram passt.

0
@r0ssi

Lieber r0ssi,

es ist im Nachhinein oft schwer und zu beurteilen, wer angefangen hat. Deshalb wärs doch das Beste alle bemühen sich und versuchen es noch einmal miteinander, oder?

Viele Grüße

Verena vom gutefrage.net-Support

0

Was möchtest Du wissen?