Alte Kindheitsfreunde wiedergetroffen -wie den Kontakt aufrechterhalten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einfach schreiben.. wie war der Tag, wie gehts dir, die Feier war toll, wollen wir uns treffen etc... sich erstmal neu kennenlernen ^^

das hängt davon ab, ob der Andere das auch will - meist her nicht... heutzutage ist über Internet und Blog eine Kontaktaufnahme ja recht einfach geworden, aber auch eher nicht gewünscht, wenn die persönliche Zwiesprache fehlt

interessant ist, daß früher, als es noch kein Internet gab, diese persönlichen Kontakte und Kontaktaufnahmen in dem Maße mehr Bestand hatten, als wie jetzt durch Vereinfachung vie Internet die vermeintliche Freiheit der Kontakte und Verbindungen in die Binsen geht.. das ist also wie eine mathematische Gleichung, die sich da auf menschlicher Ebene vollzieht

auf alle fälle

Soll ich wieder versuchen Kontakt aufzubauen oder es sein lassen?

Hallo erstmal,

Ich habe vor 2 Jahren einen Jungen durch Freunde kennengelernt und wir haben uns sofort gut verstanden. Wir waren 3 Tage nachdem wir uns kennengelernt haben mit diesen Freunden zusammen im Freibad und wir haben ziemlich viel geschrieben. Er hat mir immer Komplimente gemacht und hat mich dann ich ins Kino eingeladen (daraus wurde aber leider nichts da er doch Training hatte).

Ich werde jetzt bald 16 und er ist 17. Doch als wir uns kennengelernt haben war ich gerade erst 14 geworden und er war 15. Das heißt ich war noch komplett Unreif (würde nicht sagen dass ich jetzt komplett reif bin aber auf jeden Fall mehr als damals) und war noch nicht bereit dafür, dass das alles dann plötzlich so schnell ging.

Lange Rede kurzer Sinn: Ich habe den Kontakt abgebrochen weil es mir glaub ich einfach zu schnell ging.

Wir hatten jetzt 2 Jahre kein Kontakt und obwohl wir im selben Stadtteil wohnen, habe ich ihn 2 Jahre nicht gesehen.

Doch aus irgendeinem Grund muss ich seid Weihnachten wieder an ihn denken und bin seid dem total niedergeschlagen und sage mir immer wieder wie dumm es war, den Kontakt abgebrochen zu haben. Ich "stalke" ihn auf Snapchat, Insta, etc. Jeden Tag.

Meint ihr ich sollte versuchen wieder Kontakt herzustellen und mich entschuldigen, dass ich das so abrupt beendet habe oder sollte ich es lieber sein lassen, weil es schon 2 Jahre her ist?

Danke schon mal im Vorraus

...zur Frage

Wie kann ich mit dem FSJ'ler Kontakt knüpfen?

Heii Es hat ja jetzt wieder die schule angefangen und Wir haben einen echt gutaussehenden FSJ'ler bekommen er ist der Mädchenschwarm auf unserer Schule und wird ein Jahr hier sein. Er ist 23 Jahre alt und ich werde am 19 September 16 ich weiß er ist älter aber egal unsoo 😄 Nun meine Frage wie kann ich am besten mit ihm Kontakt knüpfen? Ich gehe auch in die Ganztagsschule und ja ich hab heute auch mal mit ihm geredet und er ist echt mega nett :) Könnten ihr mir helfen wäre echt mega:)

...zur Frage

Soll ich ihm sagen, dass ich schon lange auf ihn stehe?

Ich stehe auf einen Jungen, der 2 Jahre älter ist.
Wir haben ab und zu Kontakt und wir helfen uns immer gegenseitig und sind uns was die Interessen angehen sehr sehr ähnlich.
Er hatte sich immer wieder auf den Kontakt eingelassen.
Ich steh schon fast 3 Jahre auf ihn.
Es war immer wieder so ein hin und her, da ich mir immer unsicher war.
Aber die Gefühle kamen immer wieder zurück.
Sollte ich ihm das sagen?
Und findet ihr den Altersunterschied ok, weil das mal der Grund war, warum wir Abstand von einander genommen haben.

...zur Frage

Schlimme Vorwürfe aus der Familie...

und zwar auf der Seite meines Mannes. Derzeit ist die Luft sehr dick - man könnte fast durchschneiden. Wir waren WE in Berlin. Die Töchter des Bruders meines Mannes waren mit unserer Jüngsten samt ihrer Freundin mit uns (Eltern) und der Mutter der Nichten mit ihrem Lebensabschnittgefährten dabei.

Wir sind gefahren, weil die Kids Konzertkarten hatten und alle 14-15 Jahre alt sind, also sollten sie nicht alleine in Berlin herumgruken. Immerhin war unsere Jüngste dabei. Es war ein richtig schönes, lustiges WE mit einem alten Bekannten aus Berlin, der quasi als Stadtführer mit dabei war.

Der Bruder meines Mannes hat selbst eine Neue und wohnt bei seinen Eltern. Soweit so gut. Nun kam der Hammer! Mein Mann kam nach den verspäteten Muttertagswünschen von seinen Eltern und meinte, dass der Haussegen gewaltig schief hängt. Sie haben ihm Vorwürfe gemacht, dass wir überhaupt mit "denen" (damit ist die Noch-Ehefrau und ihr Freund gemeint) gemeinsame Sache machen und mit ihnen in Urlaub fahren....hallo?? Wir waren nur die Begleitung, weil wir keinesfalls die Kinder alleine nach Berlin lassen wollten und haben uns eben einen schönen Abend gemacht, solange die Kids beim Konzert gewesen sind. Der Vater der Kinder hätte doch auch selbst mit fahren können - aber die Kinder von ihm wollten das nicht, sie haben jeden Kontakt zu ihm abgebrochen. Er zahlt keinen Unterhalt.

Es geht zu weit, dass sie uns vorschreiben, ob und wann wir überhaupt mit dem getrennten Teil der Familie zu haben dürfen und es geht auch zu weit, wenn diese ekelhafte Schwiegermutter meint, das ich (ihre Schwiegertochter) wohl meine Finger drinnen gehabt hätte und es auch eingefädelt hätte.

Wir sind immer neutral geblieben, haben noch recht guten Kontakt zur Ex vom Bruder meines Mannes. Wir hängen nicht eng zusammen, sondern haben losen Kontakt, bzw. meistens über die Kinder.

Es wird mir alles zu viel. Ich habe schon jeden Kontakt zu meiner Schwiegermutter abgebrochen - seit gut 3 Monaten habe ich sie nicht mehr gesehen. Einzig mein Mann besucht sie ab und an, die Kinder können sie auch besuchen, wenn sie möchten. Sie möchten aber nur sehr selten (ihre Entscheidung!). Es nervt sie, wenn sie ständig über mich herzieht und auch ständig nachfragt, was ich so mache und so fort.

Ich bin am Überlegen, ob ich ihnen einen Brief schreiben soll und ihnen in diesem Brief klar mache, dass sie, wenn sie so weiter machen, wirklich alles verlieren werden.

Was könnt ihr mir raten? Mir geht es echt nicht gut dabei.

...zur Frage

Für den falschen jungen entschieden?

Also die ganze Geschichte ist etwas komplizierter...

ich habe letztes jahr einen jungen kennengelernt mit dem ich dann auch viel geschrieben habe und mich mit ihm getroffen habe alles war super und ich war echt verliebt in ihn.leider haben wir irgendwie den Zeitpunkt verpasst mal über unsere Situation zu reden und der kontakt ist irgendwie abgebrochen weil wir uns ca 4 Wochen wegen den Sommerferien nicht gesehen haben. Dieses jahr haben wir uns dann im Frühling wiedergetroffen und es wieder super schön und so nur haben wir wieder nicht üner unsere Situation gesprochen., er hat mich aber gefragt ob ich seine begleitung auf seinem abiball sein möchte. Leider könnte ich nicht da ich zu diesem Zeitpunkt auf kursfahrt war. Dott habe ich dann einen anderen jungen kennengelernt der etwas offensiver war und mit dem bin ich dann auch zusammengekommen da ich mit dem anderen wieder auf grumuvon urlaub und so nur sehr wenig Kontakt hatte und ihn auch 8 Wochen nicht gesehn habe(wegen ferien). Jetzt ist es nur so dass ich mich mit dem ersten jungen immer unfassbar gut verstanden habe wir waren immer auf einer Wellenlänge und so und ich hab einfach das Gefühl das mit uns war was besonderes auch wenn wir nie offiziell zusammen waren, ich muss die ganze Zeit an ihn denken. Soll ich um ihn kämpfen und jetzt endlich mal ein klärendes Gespräch suchen? Die Situation belastet mich nämlich schon und ich würde uns neiden so gerne noch eine Chance geben.

...zur Frage

Komme mit der Situation nicht klar, Bruder will nichts mehr von unserer Familie wissen der Kontakt ist weg?

Mein ältester Bruder wohnt mit seiner Frau und 2 Kinder in Italien. Wir sind alles Atheisten er ist aber streng katholisch. ( Wir sind Atheisten ) Ich kenne mein Bruder auch nicht so gut da ich erst wir 16 Jahre Alterunterschied ist, er ist 30 und wohnt schon 12 Jahre dort, ich bin 14.

Mein Bruder hat gesagt das unsere Familie für ihn gestorben sind. Schuld sind meine Eltern die sich getrennt haben und neue Partner haben, nach katholischen Glauben geht sowas gar nicht und jetzt bricht er den Kontakt komplett ab weil wir meine Schwester jetzt 15 bald 16 Unterstützen. Meine Schwester ist bi und hatte ein Verhältnis mit einen Mann jetzt ist Sie mit einer Frau zusammen. Mein Bruder verlangt dass wir keinen Kontakt zu Ihr haben das es gegen das Gesetz Gottes ist " widernatürliche Unzucht ", als sich die Familie geweigert hat ( Älteste Schwester, Vaters, Mutter und teilweise auch ich ) hat er gesagt, das diese Familie für ihn gestorben ist den wir wenden uns gegen Gott und wer sich gegen Gott wendet, wendet sich auch gegen ihm.

Ich persönlich finde es zwar auch nicht toll, das meine Schwester so ist aber ich entferne mich nur 2 Jahre mit ihr und Sie ist meine Schwester mit der ich am meisten aufgewachsen bin will Aber gleichzeitig meinen Bruder auch nicht verlieren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?