alte Kennzeichen?

5 Antworten

wenn du dein auto nur abmelden willst, solltest du damit nicht zur zulassungsstelle fahren, sondern die schilder vorher abbauen. das auto darf danach auch nicht mehr abgemeldet auf einer öffentlichen straße stehen, geschweige denn herumfahren.

die kennzeichen werden entstempelt (entwertet) und du kannst die dir als andenken an die wohnzimmerwand schrauben.

wenn du sie dranlässt und das auto auf der straße bleibt, ist zwar das risiko, erwischt zu werden geringer als ohne kennzeichen, aber trotzdem nicht empfehlenswert.

zuerst bekommt das auto einen dicken roten aufkleber und nach 4 wochen kommt der abschlepper und dann wird's richtig teuer für dich.

Du hast die Kennzeichen bezahlt, also gehören sie dir und du darfst sie behalten.

Auf einer öffentlichen Straße darf sein ein abgemeldetes Fahrzeug nicht befinden. Also auch nicht dort abgestellt werden.

Die Behörde entstempelt das Kennzeichen, das bedeutet es hat nur noch Souvenirwert. Selbst wenn Du es wieder an dem Fahrzeug anbringst bleibt es abgemeldet, also hat es nichts auf öffentlichem Grund zu suchen.

Fahrer gibt Halter Kennzeichen nicht?

Also ich der Halter des Fahrzeugs habe eine Kfz Versicherung für den Fahrer abgeschlossen. Nun will ich das Fahrzeug aber abmelden. Er will mir die Kennzeichen aber nicht aushändigen was richtig asozial ist da ich das ganze bezahle. Laut einem Anwalt kann da weder die Versicherung noch Polizei was machen und ich komme auch nicht an das Fahrzeug ran. Kann ich die Kennzeichen echt nur durch einen Anwalt kriegen? Schliesslich sind die doch mein Eigentum oder nicht? Und was wenn der Fahrer jetzt selbst verschuldet einen Unfall baut?

Lg

...zur Frage

Zugelassenes aber nicht versichertes Fahrzeug auf öffentlichen Straßen parken erlaubt?

Hallo zusammen, wenn ich die Versicherung eines Fahrzeugs kündige, z.B. wegen Neuanschaffung, und wenn ich das Fahrzeug nicht abmelde, darf ich es dann auf einer öffentlicher Strasse ordnungsgemäß parken? Mir ist bewusst, dass ich ein nicht versichertes Fahrzeug nicht im öffentlichen Straßenverkehr bewegen darf, aber wie ist es mit Parken?

...zur Frage

Falsches Kennzeichen auf grüner Plakette: Bußgeld?

Hallo!

Ich habe am 20. Juni einen Vorführwagen bei einem Händler erworben. Am selben Tag habe ich das Fahrzeug umgemeldet, eine neues Kennzeichen bekommen, und mir direkt eine neue grüne Plakette ausstellen lassen. Da ich die alte Plakette noch nicht abbekommen habe, ich wusste nicht wie, wollte ich damit einfach bis zur darauf folgenden Woche warten, bis ich in meiner Werkstatt bin. Zwei Tage später wurde ich jedoch offensichtlich vom Ordnungsamt aufgeschrieben, und habe nun eine Mitteilung bekommen, dass ich mit eine Plakette mit falschem Kennzeichen aufgeschrieben worden bin. Nun soll ich mit zum Verhalt äußern. Was kann nun passieren? Ich habe keinen Beleg mehr über die Ausstellung der grünen Plakette, nur die Plakette, die jetzt bereits im Auto klebt. Was kann ich tun, was kann 'mich erwarten'?

...zur Frage

benötigt ein abgeparktes Fahrzeug Versicherungsschutz?

man stelle sich vor ein PKW steht seit ca. 2 Wochen im öffentlichen Verkehrsraum abgeparkt, abgemeldet und ohne Kennzeichen. Das Fahrzeug besitzt somit kein Versicherungsschutz, das ist klar. Meiner Meinung nach besteht somit ein Verstoß gegen §§1,6 Pflichtversicherungsgesetz da auch ein im öffentlichen Verkehrsraum abgeparkter PKW eine Haftpflichversicherung benötigt. Der §6 redet zwar von gebrauchen, dieser Begriff ist aber nicht nur auf das Führen eines PKW beschränkt, die Meinungen gehen da auseinander. Wie sieht ihr das? Für konstruktive Kommentare wäre ich dankbar. (Zulassungsrechtliche Probleme bleiben außen vor)

...zur Frage

Wie lange Parkzeit auf öffentlichen Straßen?

Wie lange (wieviel Tage oder Wochen) darf ein Fahrzeug (Anhänger oder Auto) mit ordentlichem Zulassungskennzeichen legal in einer öffentlichen Straße parken bzw. "abgestellt" werden, ohne dass es unterdessen gefahren wird? Konkret: Kann ich als Fahrzeughalter mein nicht mehr fahrtüchtiges (aber immer noch angemeldetes) Unfall-Auto länger als drei Wochen auf einer öffentlichen Straße stehen lassen? (wo kein Park- oder Halteverbot besteht). Oder muss ich es nach einer bestimmten Zeit wegbringen (lassen)? Gibt es da eine gesetzlich geregelte Zeit-Festlegung?

...zur Frage

Auto ab und neues anmelden am selben Tag mit gleichen Kennzeichen möglich?

Ich habe zwar beim ADAC gefragt,aber ich will nochmal auf Nummer sicher gehen. Ich möchte am Freitag mit dem alten Fahrzeug zum Strassenverkehrsamt ,dort melde ich dieses ab und melde das neue auch gleich auf dasselbe Kennzeichen wieder an. Ich mache die Kennzeichen dann wieder an das alte Auto und fahre direkt zum Händler dort tausche ich quasi die Fahrzeuge,schraube also nur die Kennzeichen um,laut ADAC kein Problem,da das alte Fahrzeug noch bis 23:59 Uhr Versicherungsschutz an an dem Freitag. Stimmt das so ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?