Alte Kaninchen im winter in den Schnee lassen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo

wichtig ist dass die Kaninchen immer wieder in ihr Gehege zurückkönnen wenn sie das möchten.

Du solltest den Extra-Auslauf also so arrangieren, dass sie von selber aus ihrem Gehege dort reinkönnen und auch wieder zurückkommen wenn es ihnen im Schnee zu kalt/nass wird. Dann kann auch der Senior dabei sein.

Hi Runninghad,

das kann man ohne weitere Infos nicht so einfach beantworten.

Leben die Kaninchen dauerhaft draußen? Wenn ja, haben sie eine Fellanomalie (Teddy, Satin, Rex...)? Haben sie Tag und Nacht ein Gehege zur Verfügung? Kannst du es so arrangieren, dass sie direkt zurück in den Stall können, wenn sie es wollen?

Ich würde das nciht machen. Generell würde ich Kaninchen nicht rumtragen und versetzen, also nach draußen bringen. Im Schnee haben sie auch nix zu tun. Keine Wiese da. 

Kaninchen sind Reviertiere und das Rumgetrage und von hier nach dort bringen macht ihnen Angst, auch wenn sie das nicht zeigen.

habt ihr die hasen langsam an die Temperaturen gewöhnt, wenn  nicht, dann lass es sein. diesen temperatur schock könnte unangenehme folgen haben

Ja, also sie sind schon ihr ganzes Leben daran gewöhnt

0

Vlt. kannst Du ihn ja mal 2 Minuten raushalten an die frische Luft, da er ja längere Zeit nicht im Schnee war.

Bei uns im Garten hüpfen fröhlich Hasen durch den Schnee. Aber sie leben ja schon immer draussen.

Was möchtest Du wissen?