Alte kamera (nachtmodus)?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der rote Led ist das Fokushilfslicht. Es hilft nebenbei die Kamera auch die richtige Farbe zu bestimmen(aber nicht immer)

Bei Nachmodus ist Blitzen garant für bessere Farben. Sonst musst man eben ohne Blitz, mit Stativ oder Stütze ein Langzeitbelichtung machen. Also so lang es die Kamera erlaubt und Blende schliessen so gut es geht. Probieren geht über studieren.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kuzey32 27.04.2016, 04:45

ich würde eher so eine alte kamera nehmen weil ich finde das doff mit blitzer meistens passt dabei die schärfe nicht und will zu hell oder man kann die ferne nicht aufnehmen. Wie z.b den mond etc

0
fernandoHuart 27.04.2016, 04:49
@Kuzey32

OK. Für Fernaufnahme selbstverständlich den Fokushilfslicht (rote Led) abschalten.

Die besten Aufnahme habe ich immer im ganz manuelle Modus und Ausprobieren erreicht.

Für den Mond, entweder schnell oder mit kleine Blende (Große F Zahl).

Ich weiß aber nicht genau welchem Kamera, ob Spiegelreflex oder andere, Du meinst mit "alten Kamera".

0

Was möchtest Du wissen?