Alte IP-Adressen rausfinden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, dafür müsstet ihr an die Logs der Internetprovider kommen - ihr habt da keine Chance, da selbst ranzukommen. 

Für die Logs bräuchtet ihr btw einen Gerichtsbeschluss, welcher euch Einsicht in jene bewilligt

Ja.
Du beschaffst dir einfach einen entsprechenden Bescheid vom Gericht und rufst beim Internet Service Provider des Hackers an. Diese sind nun verpflichtet dir ihre Daten zu geben.

Das einzige Problem: du wirst niemals an einen solchen Bescheid kommen. Schon gar nich einen Allgemeinen mit dem du die IP eines jeden Nutzers deines Servers erfragen dafst.

Also nein.

Funktioniert auch nur, wenn eine direkte Verbindung erfolgt. Wenn n VPN dazwischen liegt, der ggf. nicht einmal Logs führt, dann haste sowieso verloren.

0
@Etter

Da es in der Regel eh ein Gratis VPN is der mit deinen Daten Geld macht gibt es ein Log. Is also nur ein Gerichtsbeschluss mehr den du brauchst. Evtl. von einem Gericht in einem andern Land. :p

0
@3v1lH4x0R

Ich stell mir das interessant vor bei nem russischen VPN Anbieter nach ner IP-Adresse zu fragen xD

0

Ihr? Nein.

Was möchtest Du wissen?