Alte Holzbretter/Äste vergraben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Äste vom Sträucher oder Bäume schneiden vergraben, okay. Aber bei den Brettern kommts drauf an, ob die imprägniert, gestrichen oder wie auch immer chemisch behandelt sind/ waren. Wenn dies der Fall ist tut er dem Grundwasser, also seinen Mitmenschen und auch seinem Gemüse, also sich selbst keinen Gefallen. Waren die Bretter unbehandelt, ist das natürlich auch okay, die zu vergraben.

Der baut vielleicht neue Hügelbeete, da kommen Äste und so rein, damit später das Gemüse besser wächst

du hast mit deine 20j ganz schönes problem, weil di nichts von der natur verstehst ! hast du denn ein -schrebergarten- ? z.b. was wird alles zum -kompost- (im garten) verarbeitet ? beantworte diese frage mal selbst ! wenn du dir keine dummen spruch einfangen willst, behalte es für dich selbst >Oder sollte ich Ihn darauf ansprechen?<, der mann ist bestimmt älter ? und weiß was er tut, du aber nicht im nachdenken, stimmt´s

okay meister yoda :), sieht aber schwer nach abfallbeseitigung aus was der nachbar da betreibt...

0

okay meister yoda :), sieht aber schwer nach abfallbeseitigung aus was der nachbar da betreibt...

0

Das Holz verrottet doch.....wo ist das Problem?!

Was möchtest Du wissen?