Alte Haustüre ersetzen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

mir ist bekannt das man zu jeder haustür (die ein gefällt) auch die passende verbreiterung bekommt,oder nach wunsch alu/kunststoff die man auch im guten baumarkt sich zu sammen stellen lassen kann

zumauern mit glasbausteine macht sich auch gut,nur drauf achten das eine gute verbindung zur festmauer ist,jede 2.lage eine starre verbindung einbohren oben sowie unten auch bei steinmauer

Ja, das kannst du zumaern. Aber überleg es dir gut, ob das noch gut aussieht, wenn die Tür schmaler ist. Die Haustür ist die Visitenkarte des Hause. Wenn ihr noch Geld über habt (beim Hauskauf geht ja meist alles drauf), erkundigt euch nach Sonderanfertigungen von Haustüren.

Produziert werden die Haustüren von DARMEX auf Aluminiumprofilen von Aliplast: Imperial (65 mm), Superial (75 mm), Star (90 mm). Die Türenkonstruktionen aus den o.g. Profilen werden mit Einsatzfüllung Ihrer Wahl der Stärke 36 mm und/oder Verbundglas Ihrer Wahl angeboten. Bei Profil STAR (90 mm) produzieren wir zudem Türen mit ein- oder beidseitiger flügelüberdeckender Aufsatzfüllung, mit Einbautiefe 42 mm und 90 mm.

Bad-Sanierung, wer macht was? Sanitär, Elektro, Fliesen

Hallo,

wir wollen unseren Bad renovieren lassen, d.h. Wanne raus Bodengleiche Dusche rein, Waschbecken + Klo raus und neue rein... Stromkabeln sind noch am Wand zusehen, da Altbau. Kabeln wegzaubern :-) Natürlich alte Fliesen raus und wieder neue legen lassen...

Ich weis nicht in welcher reinfolge welche Aufgabe von wem gemacht werden muss?

...zur Frage

Duschsanierung....Kann so etwas 10000 Euro kosten?

Will Dusche und WC renovieren, beides sind separate Räume a 1, 5 qm. Alte Dusche altes Waschbecken raus und neue rein...Dusche ca. 1 x1 m und Glas. Fliesen sind derzeit Deckenhoch. Im WC ebenfalls aus alt mach neu.Kann so etwas 10000 Euro kosten über Fachfirma?

...zur Frage

Antifrost in Radiatoren?

Hallo

Wir haben uns eine kleine Urlaubswohnung angeschafft und zentrale Heizung eingebaut. Radiatoren und Rohre sind aus Aluminium und Kunststoff. Nun hat uns der Fachmann empfohlen Antifrost einzufüllen, weil die Wohnung im Winter leer bleibt.

Wie ich verstanden habe, füllte er Flüssigkeit aus Monoetilenglikol. Im Internet habe ich entdeckt dass es bereits ungiftige Antifrostflüssigkeiten gibt, z. B. Coracon HF6 (Propylenglycol).

Ist es Sinnvoll, dass er Fachmann die alte Flüssigkeit und Wasser auspumpt und die Heizung neu mit Coracon HF 6 auffüllt?

Grund: Ich habe gehört, dass Monoetilenglikol doch bei Ventil ausdünsten kann und das ist giftig. Der neue Coracon HF 6 (Propylenglycol) ist nicht toxisch, jedoch kann bei Überwärmung Formaldehyd ausdünsten.

Mit der Heizung haben wir vor auch das Warmwasser im Boiler zu erwärmen.

...zur Frage

Was ist die günstigste Lösung für eine unrenovierte Decke?

Hallo,

ich bin dabei meine neue Wohnung zu renovieren und stehe vor einem Deckenproblem. Der Vormieter hatte dort wohl Deckenplatten oder etwas ähnliches geklebt und diese beim Auszug einfach runtergerupft und das auf eine ziemlich rabiate Art und Weise. Jetzt sieht die Decke aus wie eine Berg- und Talfahrt. Klebereste, leichte Vertiefungen, alles ist dort vertreten.

Frage: Wie renoviere ich diese Decke am kostengünstigsten und unkompliziertesten? Deckenplatten kleben? Raufaser? Abspachteln und streichen? Rollputz? Oder verputzen?

Kennt sich jemand damit aus?

Vielen lieben Dank für eure Hilfe.

...zur Frage

Darf mein Vermieter die Kaution einbehalten wenn er sowieso renovieren will?

Unser Vermieter hat das Haus von außen renoviert und energetisch modernisiert. Daraufhin hat er angekündigt, dass alle Wohnungen bei Mieterwechsel auch innen renoviert werden sollen (neuer Boden, Fenster, Türen, neue Sanitäranlagen,...). Nun ist es so, dass unsere Türe kaputt gegangen ist. Wenn er so oder so eine neue einbauen will, kann er dann trotzdem Geld von der Kaution behalten, weil die alte beschädigt ist ?

Über antworten würde ich mich sehr freuen :)

...zur Frage

BAU: Sind Risse in der Wand nach frisch verputzen akzeptabel, wenn demnächst drauf gefliest wird?

Der Maurer hat heute in der Küche neu verputzt. (Der alte Putz wurde vorher fachgerecht entfernt.) Nach und nach sackt der neue Putz ein wenig ab und es haben sich Risse gebildet.

Muss der Maurer hier nochmal ran ? Oder ist das egal, wenn eh demnächst drauf gefliest wird ?

DANKE für alle fachmännischen Antworten !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?