alte GEZ Gebuhren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

@hobahoba,

ich empfinde es ja als nebensächlich, ob Du den Rundfunkbeitrag bezahlst oder nicht. Bist Du Dir bewusst, dass Du bei Nichtbezahlung in Haft genommen werden kannst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von geheim007b
19.11.2016, 10:36

Das ist falsch, in Haft kann man nur genommen werden wenn man sich weigert die Vermögensauskunft abzugeben.

0

Wenn du jetzt in eine WG umziehst, ziehen deine alten Schulden sozusagen mit um; die wirst du nicht los. Aber wenn du dann in der neuen WG der Einzige bist, der den Rundfunkbeitrag für diese neue Wohnung zahlt, dann hast du für deine neuen Zahlungen einen Ausgleichsanspruch aus einem sog. Gesamtschuldverhältnis gegen deine Mitbewohner, es sei denn sie wären von der Beitragspflicht befreit. Wenn ihr z. B. zu dritt seid, dann kannst du von jedem ein Drittel der 17,50 € pro Monat verlangen. Da nach deinen Aussagen aber dort bisher keiner zahlt, werden sie die Kohle wohl nicht ganz freiwillig rausrücken. Und gegen deine neuen Mitbewohner gleich gerichtlich vorzugehen ist wohl nicht so ratsam. Aber vielleicht sind sie ja einsichtig und lassen dich nicht hängen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, gibt es nicht. Jeder ist für Schulden, die er selber macht selber verantwortlich und muss diese selber bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die gibt es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also muss ich selbst allein fur die alte Gebuhren bezahlen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von regex9
18.11.2016, 23:42

Wieso sollte jemand anders für deine Beiträge aufkommen sollen?

Umso länger du wartest und Rechnungen/Mahnungen ignorierst, umso höher wird übrigens noch eine Art Strafgebühr, die obendrauf kommt. Und natürlich das Risiko, mit noch anderweitigen Konsequenzen konfrontiert zu werden.

0

Was möchtest Du wissen?