Alte Fotos von früher einscannen - welche Auflösung in DPI?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meine Erfahrungen beim Archivieren von alten Fotos mithilfe eines Scanners sind, dass 300 DPI Scan-Auflösung dafür ausreichend sind. Wenn sie per Bildbearbeitung noch etwas geringfügig nachgeschärft werden, kann man sie sogar noch mal bei Bedarf in einer Größe von 10x15 cm ausdrucken. Entscheidend für ein gutes Endergebnis sind die Scan-Einstellungen.

Als Kompressionsrate für die JPG-Dateien würde ich 96 % wählen. Damit spart man zwar nur wenig Speicherplatz aber man kann die Fotos auf dem PC auch mal etwas zoomen ohne, dass sie sich dabei in Pixel auflösen.

Da der Arbeitsaufwand für so eine Aktion sehr hoch ist, wenn es viele Fotos sind, gehe ich davon aus, dass diese Fotos einen hohen Stellenwert für dich haben. Daher würde ich den Schwerpunkt bei der Komprimierungsraste auf Qualität legen und nicht auf Speicherplatzeinsparung.

Wie viel MB ein Foto nach dem Scannen haben sollte, darauf kann ich mich nicht festlegen, weil das auch auf das Motiv ankommt. Winterfotos mit viel Schnee und wenig Farben beanspruchen wesentlich weniger Speicherplatz wie eine bunte und blühende Sommerwiese.

LG und viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lazarius
04.05.2016, 10:16

Freut mich, wenn ich helfen konnte. Vielen Dank für das Sternchen :-)

0

Kommt drauf an, was du nachher mit den Fotos machen möchtest. Wenn du z.B. große Plakate drucken lassen möchtest, solltest du auf eine höhere dpi-Zahl gehen, ansonsten sind 300 dpi völlig ausreichend. Du solltest sie als jpg speichern mit nicht allzuviel Kompression. Die Bilder sollten mehrere hundert KB bis wenige MB haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Scan sollte mit einer möglichst großen Punktdichte erfolgen, 600 sind das mindeste, für ein gutes Ergebnis sollte der Wert aber schon um einiges höher sein. Wenn nur JPG und BMP möglich ist, dann würde ich wahrscheinlich ersteres nehmen, und natürlich eine möglichst niedrige Kompression. Je größer das Bild am Ende, desto besser wahrscheinlich auch die Qualität. 2-5 MB sollten es schon werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?