Alte Fotonegative im Pocket Format: Wohin zum Entwickeln geben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

die besten Chancen hast du nicht im Internet sondern im kleinen Fotofachgeschäft in deinem Ort. Aber nicht so was wie Porst oder so. Gut viellicht machen die es auch. Besser ist aber ein wirklich kleines Fachgeschäft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche mal bei enem der größten deutschn Fotolabore CEWE-Color eine telefonische Auskunft zu bekommen. Die erledigen die Fotoaufträge für alle möglichen Anbieter.

Kundendienst & Hotline Montag bis Sonntag von 09:00 Uhr - 22:00 Uhr Bitte rufen Sie uns gerne an: 0180 / 5000331**

Wenn Du dort keine Lösung findest, bleibt noch der Weg die Negative mit einem Scanner zu digitalisieren.Wenn es auch dafür kein professionelles Angebot mehr geben sollte, bleibt Dir noch der Weg es selber mit einem Negativscanner zu machen. Das wäre aber viel Arbeit, weil es fü dieses Filmformat keine exakt passende Halterung geben wird. und Du selber kreativ werden musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Evtl kann Photoimpex in Berlin da weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht kannst du mal zu einem Fotostudio gehen, da sitzen die Fachleute, die evtl. Kontakt zu einem Labor haben und dir weiterhelfen könnten. Oder zu einem richtigen Foto-Fachgeschäft (also nicht Blödmarkt & Co.)

Viel Glück!

Nachtrag: hab mal kurz gegoogelt und das hier gefunden:

http://www.foto-strauss.de/index.php?option=com_content&task=view&id=39

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?