Alte Festplatte mit Daten und Windows und neuen PC?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, kannst du.

Du musst aber damit rechnen, dass du die Treiber vom neuen Mainboard und Netzwerk nicht runterladen kannst, daher besorge dir die vorher. Von der Fummelei, die ganzen alten Treiber entfernen zu müssen,.. naja.

Außerdem kann es sein, dass du dein Windows neu aktivieren musst.

Ich hab das aus Faulheit allerdings auch schonmal so gemacht, Windows 7 ist da recht robust.

Du solltest aber sicherheitshalber ein Backup vorher machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manchmal geht das. Oder, damit du nich enttäuscht bis: nur in den seltensten Fällen! Zumindest was dein System angeht.

Windows merkt zuerstma was? da stimmt was nich! Anderes mainboard usw. Und will dass du das Produkt neu registrierst. Die Treiber die schon drauf sind deinstallieren und sowas alles wär etwas mühselig.

Also würde ich vorschlagen, trenn dich schonmal von dem Windows.

Hol dir zu deinem neuen System noch ne neue Festplatte,

installiere dort Windows und deine Treiber und Programme neu.

Dann kannst du die Festplatte die du jetzt hast auch dort einbauen und als reine Daten-Festplatte nehmen.

Tipp: Speicher vorher deine Bookmarks und sonstige wichtigen Programmeinstellungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ETCFragtWas
25.02.2016, 00:41

Laut deinem Vorredner ist das kein Problem :)

0

kannst du vergessen das geht nicht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mach ich immer so ^^

Es sei denn die C: ist hinüber oder zu "klein" geworden, aber da muss eh nur das BS drauf und dann möcht ich noch 10 Gb frei haben :)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ETCFragtWas
25.02.2016, 00:25

Also wird das keine Problem mit den Treibern von meinem alten Board und so??

0

Was möchtest Du wissen?