Alte Eigentumswohnung von 1957 kaufen und vermieten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

naja wie du schon selber sagst, du müsstest div renovierungsarbeiten in den nächsten jahren vornehmen. wenn du das in eigenleistung machen kannst, ist das ok, sobald du aber handwerker das machen lässt, lohnt sich sowas glaube ich nicht wirklich. ich würde da glaube die finger von lassen, stand selber vor einer ähnlichen situation, allerdings ein haus von 1920 das ende der 60iger modernisiert wurde. ein bankberater der keinen nutzen aus der sache ziehen konnte, hat uns abgeraten das haus zu vermieten und zu renovieren. er sagt das man mit einer neuen wohnung wesentlich weniger ärger hat, ein andere klientel zum teil drin hat usw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spiel keine Spiele, die Du nicht verstehst.

Mir ist nicht ganz klar was Dein Ansinnen ist. Warum willst Du die Bude kaufen, (fremdfinanziert)obwohl Du sie mit deinem EK bezahlen kannst? Was willst Du damit machen Rendite erwirtschaften, irgendwann selber einziehen, nur mal eine Kredit aufnehmen, weil es alle so machen, Vermieter sein????? Ich verstehe den Hintergrund nicht. Nicht böse gemeint, aber man kauft nicht einfach eine ETW nur so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von strongwoman
20.10.2012, 06:50

Wir Geschwister haben unser Elternhaus verkauft. Von meinem Anteil möchte ich die Wohnung kaufen, denn ich habe einfach Angst, dass es eine Inflation gibt. Klar unterliegt eine Wohnung auch der Inflation. Aber es gibt Erwachsene Kinder, die die Wohnung evt.. in ein paar Jahren nutzen könnten. Es geht also um eine Geldanlage, mit meinem Einkommen kann ich sie nicht finanzieren.

0

Was möchtest Du wissen?