Alte Bilder löschen?

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

Alles löschen vergangenheit ist vergangenheit 50%
Behalten, erinnerungen sidn doch schön 50%
Falls Fotos von ex freunden mit drauf sind sind probleme Vorprogrammiert 0%
Weg kostet nur Speicherplatz 0%

5 Antworten

Behalten, erinnerungen sidn doch schön

Ich würde die schönsten Bilder behalten, die, die wirklich eine große Bedeutung für dich haben. Wenn du jetzt sagst, dass eigentlich alle wichtig für dich sind, kannst du ja eine vorher maximale Anzahl festlegen (oder du kaufst einfach ein Fotobuch mit wenig Seiten), dann bist du quasi gezwungen, die besten rauszupicken. Den Rest kannst du dann getrost löschen, denn alle wirst du dir wahrscheinlich eh nicht nochmal angucken können.

Ich würde mir alle mal ansehen und die behalten die dir wichtig sind. Man macht keien Bilder um sie dann zu löschen. Bilder sollen ja eine Situation oder eine Person in einem bestimmten, manchmal wichtigen Moment festhalten.

Evtl die unwichtigen und die schlechten Bilder löschen ja, aber sonst finde ich ganz klar nein. Das hat nichts mit loslassen zu tun, ausser du hast jetzt tonnenweise Fotos von deiner Ex, die du nciht los lassen willst (oder ähnliches), dann wäre es wirklich nicht verkehrt. Aber ansonsten würde ich dir davon abraten.

Das was dir wichtig ist behalten. Was du nicht mehr "brauchst" in einem schuhkarton und in Keller stellen. Nach 10 Jahren findest du die Fotos wieder und kannst davon erzählen :-)

Was möchtest Du wissen?