Altbau mit Asbest belastet? Ja oder Nein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Innen als Deckenverkleidung wohl kaum. Außen ja. Diese Platten sind äußerst witterungsbeständig und müßten allenfalls, wenn man sie denn entfernen will, gesondert entsorgt werden. Ein sogenanntes "Einhausen" ist dann nicht erforderlich, wenn man sie im ganzen und ohne Bruch entfernt. Bei Welletermitplatten auf dem Dach wird man nicht umhinkommen, die teure Variante zu wählen.

Ob das Material tatsächlich belastet ist, ergibt das Ursprungszeugnis. Fehlt das, muß ein Fachmann mit der Feststellung beauftragt werden.

0

Entsorgung nur durch Spezialfirma unter Vollschutz. Die Reste müssen eingelagert werden. Teurer Spaß.

willste nun drin wohnen oder es abreißen? solange die platten sich nicht auflösen, bröckeln etc. kein problem!

Was möchtest Du wissen?