,,Alt und gut" oder ,,neu und billig"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich bin ein Fan von "alt und gut". Selbst ein 10 oder mehr Jahre alter, guter und gepflegter, fortlaufend gewarteter VW Golf ist m.E. immer noch deutlich besser als ein neuer Dacia, der einfach nur günstig ist.. ein Dacia ist nicht nur günstiger als ein Golf, sondern auch qualitativ um Welten schlechter/weniger haltbar. Das ist eher ein Auto für anspruchslose Fahrer, die sich sowieso alle 3-4 Jahre was Neues kaufen.

Der Golf V Variant TDI (Bj. 2007 oder 2008) hat einem Kollegen von mir jedenfalls inzwischen mehr als 200.000 Kilometer lang zuverlässig gedient & kein Ende ist in sicht.. bin kein VW-Fan, aber dieser Golf hat seinen Anschaffungspreis wieder reingefahren.

Am Golf hast du verglichen mit einem Dacia definitiv mehr Freude! Würde aber auch eher Ford Focus und Opel Astra kaufen, sind billiger aber nicht schlechter.. würde sogar sagen, dass Opel & Ford in mancher Weise besser und robuster sind als VW. Fordwerkstätten sind sehr preiswert, ich habe damit stets gute Erfahrungen gemacht & meine Familie auch.. da werden seit ca. 40 Jahren mit Freuden unterschiedlichste Fordmodelle gefahren!

Dacia sind billig, aber nicht gut.

Der VW wird zu teuer sein, vielleicht kriegst Du einen Opel Astra oder einen Ford Focus billiger.

Was möchtest Du wissen?