Also wir haben eine kleine Baby-feldmaus aber sie trinkt nichts mehr warum, und ist das schlimm?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

naja also wir haben sie von unserer Katze angetragen bekommen.... aber wenn wir sie im winter wieder aussetzen würden wäre dies unklug

Meine Tierärztin sagt: Hauptsache, sie ißt was - trinken tun die nicht so viel.

Das Trinkgefäß muß flach genug sein, daß sie auf jeden Fall drankommt.

Wenn Du die Möglichkeit hast, Regenwasser aufzufangen, wäre das für Micky Maus viel wohlschmeckender als die "Chlorbrühe" aus der Wasserleitung.

Vielen Dank, daß Du Dich so lieb für meinen Bruder einsetzt ... oder ist es ´ne Schwester?

naja so genau weiß ich es nich aber ich denke mal eine sie =) danke

0

Ich weiss ja nicht wie klein das Baby ist, aber ohne Wasser wirds innerhalb kürzester Zeit düster aussehen. Notfalls kleine Mengen zwangsweise einflösen. Wo habt ihr die überhaupt her? So leid es mir tut ist es fraglich ob sie wird und ob es nicht nur eine Quälerei für das Tier ist.

froh sein,dass es nicht dein kind ist,das nichts trin kt :P

Ein dreizehnjähriges Mädchen hat vermutlich kein Kind -

aber ich glaube Du hast wieder was getrunken.

Wenn nein, gib es bloß nicht zu!

0

Was möchtest Du wissen?