Also wir aben die Aufgabe bekommen zu bewerten ob sich der Widerstand im 2.Weltkrieg gelohnt hatWie fange ich das ganze an bzw was ist eig mit bewerten gemeint?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da hast du dir aber was vorgenommen. Darüber wurden ganze Bücher geschrieben.

Zuerst musst du dir mal klar machen was für Arten von Widerstand es zu der Zeit überhaupt gab.

Es war bei weitem nicht nur die Gruppe der Offiziere um Stauffenberg, die zwar heute hochgelobt wird, aber doch sehr begrenzt in ihrer Wirkung war.

Es gab die Gruppe um die Geschwister Scholl die eher symbolischen Charakter hatten. Es gab die Gruppen die man früher als "Rote Kapelle" bezeichnet hat, die wirklich was bewegt haben.

Es gab noch viele Gruppen mehr die wirklich was bewegt haben, denen heute aber nicht mehr in gleicher Weise gedacht wird, insbesondere wen sie aus dem linken Spektrum kommen. Bei Interesse schau dir mal die Geschichte von Dr. Richard Sorge an.

https://de.wikipedia.org/wiki/Widerstand_gegen_den_Nationalsozialismus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde es gut das es überhaupt Wiederstand gab. Sonst würde die Deutschen noch schlechter dastehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Meinung ob es sich gelohnt hat. Lies dir im Internet ein paar Fakten durch. Es wir den in dieser Zeit viele Attentate auf Hitler verübt, die er leider alle überlebt hat... Sehr interessant. Erkunde dich !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Resozial
03.12.2015, 16:41

wir den =wurden

0

Was möchtest Du wissen?