Also wie kann man der wahren Weg von den falschen Wegen unterscheiden?

19 Antworten

Der Buddha hat das sehr gut im Kalama Sutta erklärt:

"(..)

Zur Seite sitzend, sprachen die Kâlâmer aus Kesaputta zum Erhabenen also:

"Es kommen da, o Herr, einige Asketen und Brahmanen nach Kesaputta; die lassen bloß ihren eigenen Glauben leuchten und glänzen, den Glauben anderer aber beschimpfen, schmähen, verachten und verwerfen sie.

Wieder ander Asketen und Brahmanen kommen nach Kesaputta, und auch diese lassen bloß ihren eigenen Glauben leuchten und glänzen, und den Glauben anderer beschimpfen, schmähen, verachten und verwerfen sie.

Da sind wir denn, o Herr, im Unklaren, sind im Zweifel, wer wohl von diesen Asketen und Brahmanen Wahres, und wer Falsches lehrt."

-- und der Buddha antwortete --

"Recht habt ihr, Kâlâmer, dass ihr da im Unklaren seid und Zweifel hegt.

In einer Sache, bei der man wirklich im Unklaren sein kann, ist euch Zweifel aufgestiegen.

Geht, Kâlâmer, nicht nach Hörensagen, nicht nach Überlieferungen, nicht nach Tagesmeinungen, nicht nach der Autorität heiliger Schriften, nicht nach bloßen Vernunftgründen und logischen Schlüssen, nicht nach erdachten Theorien und bevorzugten Meinungen, nicht nach dem Eindruck persönlicher Vorzüge, nicht nach der Autorität eines Meisters!

Wenn ihr aber, Kâlâmer, selber erkennt: 'diese Dinge sind unheilsam, sind verwerflich, werden von Verständigen getadelt, und, wenn ausgeführt und unternommen, führen sie zu Unheil und Leiden', dann, o Kâlâmer, möget ihr sie aufgeben.

(..)

Wenn ihr aber, Kâlâmer, selber erkennt: 'diese Dinge sind heilsam, sind untadelig, werden von Verständigen gepriesen, und, wenn ausgeführt und unternommen, führen sie zu Segen und Wohl', dann, o Kâlâmer, möget ihr sie euch zu eigen machen.

Was glaubt ihr, Kâlâmer: gereicht die Gier, die im Menschen aufsteigt, ihm zum Heil oder Unheil?"

"Zum Unheil, o Herr."

"Aus Gier, Kâlâmer, von Gier überwältigt, umstrickten Geistes, tötet man Lebendiges, nimmt man Nichtgegebenes, vergeht man sich mit seines Nächsten Weib, spricht man Lüge und spornt auch andere dazu an; und dies wird einem lange Zeit zum Unheil gereichen."

"So ist es, o Herr."

"Was glaubt ihr, Kâlâmer: gereicht der Hass und die Verblendung (Unwissenheit), die im Menschen aufsteigt, ihm zum Heil oder Unheil?"

"Zum Unheil, o Herr."

"Aus Hass und Verblendung, Kâlâmer, von Hass und Verblendung überwältigt, umstrickten Geistes, tötet man Lebendiges, nimmt man Nichtgegebenes, vergeht man sich mit seines Nächsten Weib, spricht man Lüge und spornt auch andere dazu an; und dies wird einem lange Zeit zum Unheil und Leiden gereichen."

usw.

(..)"

mehr dazu hier

http://www.buddhayana-ev.de/inhalte/kalama-deu.htm

Der richtige Weg findet sich m. E. nur in der Bibel und nicht in den von Menschen aufgestellten Regeln, Ritualen, Gesetzen und Traditionen, die es in vielen Kirchen, Gemeinden und Sekten gibt.

"Die ganze Schrift ist von Gott eingegeben und nützlich zur Belehrung, zur Überführung, zur Zurechtweisung, zur Erziehung in der Gerechtigkeit, damit der Mensch Gottes ganz zubereitet sei, zu jedem guten Werk völlig ausgerüstet." (2. Timotheus 3,16-17).

Prüfen.

Achte darauf,

Empathie Freundlichkeit und gute Stimmung, all das sind Methoden um Menschen zu verführen.

Stelle Fragen lass dir erklären.

Wenn dir auf alle Fragen ausgewichen wird und du hingewiesen wirst einfach mal zuzuhören dann ist das schon nicht der richtige Weg.

Höre aufmerksam zu, erkennst du Widersprüche in den Aussagen.

Verstehen die Leute deine Aussagen.

Du kannst sonst mal bei meinen Antworten nachsehen..

da wirst du viele feststellen die auf mich reagieren, Angriffig Zornig, Herablassend.

Aber sobald ich ihnen Fragen Stelle ist schweigen.

Das alles sind Zeichen von Betrug.

Grundsätzlich ist jede Gemeinschaft wo du irgend jemandem nachlaufen musst.

Irgend eines Menschen Ideologie übernehmen Falsch.

Jesus sagte von sich,

"ich bin der Weg die Wahrheit und das Leben......."

Der Wahre Weg ist nicht eine Idee, nicht eine Philosophie, nicht das was irgend eine Gruppe behauptet, sondern eine Person.

Der wahre Weg ist Beziehung.

Wenn du wirklich nach dem Wahren weg suchst,

Gott sagt.

Mt 7,8 Denn wer da bittet, der empfängt; und wer da sucht, der findet; und wer da anklopft, dem wird aufgetan.

Lk 11,10 Denn wer da bittet, der empfängt; und wer da sucht, der findet; und wer da anklopft, dem wird aufgetan.

Aber nur wenn es dir ernst ist und du das hier nicht nur zur Selbstdarstellung fragst.

Wenn du willst, kannst du mich persönlich anschreiben und ich werde dich mal durch die Bibel leiten, wie das ganze gemeint ist.

Natürlich nur unter der Voraussetzung du bist bereit die Bibel zu lesen und über das gelesene nachzudenken.

Glaubt ihr überhaupt an die "wahre Liebe"?

Hey, Ich finde es immer wieder komisch, dass zwei Menschen zusammen kommen und immer sagen Sie lieben sich, doch nach Wochen, Monaten oder Jahren, hört die Beziehung auf. In der Zeit in der man eine Beziehung hatte, dachte man, dass der Partner "die wahre Liebe" sei.

Ich spreche nicht aus Erfahrung, hatte auch noch keine Beziehung, nur wundere ich mich manchmal. Ich denke, dass die wahre Liebe irgendwann kommt, aber wenn ich mir andere Beziehungen anschaue bin ich mir m gar nicht so sicher, ob die wahre Liebe existiert, doch sehnen tue ich mich schon.

Danke im voraus :)

...zur Frage

Wegen mir gestorben (*Unwahr*)?

Entspricht nicht der Wahrheit

Wie geht man damit um, wenn man glaubt jemandes Tod auf dem Gewissen zu haben? Wenn man glaubt man hätte es verhindern können. Was kann man tun damit man nicht mit Gedanken lebt, eine Person sei wegen einem gestorben?

...zur Frage

Warum denken viele Gläubige, ihre Religion wäre die einzig wahre?

Hey, gutefrage-Community!

Ich höre von religiösen Bekannten und lese auch hier immer wieder, dass es viele religiöse Menschen gibt, die glauben, ihre Religion wäre die einzig wahre Religion und die es für vollkommen unmöglich halten, dass sie sich diesbezüglich irren könnten.

Wieso ist das so, anbetracht der Tatsache, dass sich keine Religion wissenschaftlich beweisen lässt und das es hunderte Religionen gibt, von denen die Anhänger glauben, sie wären die einzig wahren Religionen. Das hieße ja, schon rein logisch müssten sich 99%-100% aller Religionen irren.

Warum sind viele gläubige Menschen nicht bereit einzuräumen, dass eine Chance besteht, dass Ihre Religion nicht die einzig wahre Religion ist? Könnte man so nicht viele Konflikte vermeiden?

...zur Frage

Woran erkennt man eine richtige Sekte (nach aktuellem Sprachgebrauch)?

Ich denke, ich war in einer Sekte gewesen, zum Glück kein Mitglied.

Nach außen hin wirkte diese Kirche super nett. Es wird alles mögliche getan, auch in der Fußgängerzone gesungen. Auch Lebensmitteltransporte in andere Länder wurden organisiert. Als ich diese Kirche kennenlernte, war ich hellauf begeistert.

Nun habe ich im Laufe der Zeit (war vielleicht zwei Jahre als "Gast" dabei gewesen) und schaute mir die Kirche an, mitbekommen, dass dort Bildung höchst unerwünscht war. Wenn was gesagt wurde, ging man davon aus, war sich sogar ziemlich sicher, dass man das glaubt. Die Mitglieder wurden als naiv eingestuft.

Ich habe diese Kirche hinterfragt und stellte fest, dass gelogen wurde, um den Schein der Kirche zu wahren. Es ging unter anderem um emotionalen Missbrauch, seelisch verletzen und nochmals drauftreten. Als ich das per WhatsApp zur Sprache bringen wollte, reagierte niemand. Und als ich mich schließlich erkundigte, wíe sich ein wahrer Christ verhalten soll und wie er sich nicht benehmen sollte, kam keine Antwort. Man hat den Kontakt im übrigen zu mir eingestellt.

Ich vermute sehr stark, dass es sich hierbei um eine Sekte handelt.

Woran erkennt man eine Sekte, was sind Anzeichen usw.

P.S.: Ich habe diese Kirche/Sekte im übrigen verlassen und zu keinem einzigen aus der Versammlung irgendeinen Kontakt.

...zur Frage

Verfassung muss den Menschen dienen?

Warum wird in Deutschland generell die Auffassung vertreten "Das Volk muss der Verfassung dienen"? Ein vernünftiger Mensch weiß doch, dass die Verfassung dem Volk dienen muss!

Einmal angenommen es "gäbe" beispielsweise eine Sekte mit starkem Einfluss und beträchtlicher Mitgleiderzahl, die alle Andersgläubigen umbringen will und dazu aufruft, der Verfassungsschutz das auch weiß aber nichts tun kann wegen der Religionsfreiheit. Dann ist doch das Normalste der Welt, dass die Verfassung sofort geändert wird und ebendiese Sekte aus der Religionsfreiheit ausgenommen wird.

...zur Frage

Ich werde bald eine Frau in meinem Heimatland kennenlernen. Jetzt mein bester Freund meinte das ich eine in Deuschland suchen sollte und nich in mein....?

Und nicht in mein Heimatland. Weil er sagte das jeder Frau wegen Profit „Ja“  sagen würde. Und das keine wahre liebe sei. Was meint ihr? Hat er recht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?