Also warum gibt es armys die BTS Stalken why?

2 Antworten

Solche Leute kann man nicht Armys nennen, das sind Sasaengs (Stalker Fans).

Die denken halt sie hätten das Recht den Jungs ihre Privatsphäre zu nehmen, oder sind der Meinung BTS würden sich dadurch in sie verlieben oder sowas. Das geht schon so weit dass Fans teilweise Jungkooks Handynummer rausgefunden haben, und mitten in einem Vlive bei ihm angerufen haben. Je mehr Fans jemand hat, desto mehr solcher Leute gibt es leider. BigHit fängt aber langsam an, etwas gegen solche Leute zu unternehmen

Ja okay ich weiß das sie so heißen sasengs hab aber dann kurz dein namen für diese scheiß stalker fans vergessen

0

Sie tun es, weil sie besessen von den Jungs sind, und das quasi schon krankhaft oder sie wollen Aufmerksamkeit indem sie z.b. Bilder von den Idols aus ihrem Privatleben veröffentlichen und somit für Aufruhr sorgen.

Einige Saesangs gehen wirklich zu weit damit. BigHit hat auch eine schwarze Liste wo die schon bekannten Saesangs aufgelistet sind.

Ich persönlich finde das wirklich schrecklich und ekelhaft. Ein Fan hat Mal eine Kloschüssel in einem Hotel abgeleckt, weil da ein BTS member drauf saß. Ein Fan hat versucht Yoongi zu küssen, worauf hin er sich natürlich gewehrt hat. Manche Saesangs haben es geschafft, einen gemeinsamen Flug mit BTS zu buchen und sie dabei zu filmen/stalken. Manche sind auch irgendwie in ihre Hotelzimmer gekommen und haben Sachen geklaut. Bin mir jetzt nicht sicher ob von BTS oder einer anderen Kpop Gruppe.

Woher ich das weiß:Hobby – habe eine Band u.Tanzgruppe

Was möchtest Du wissen?