Also um eine Strecke zu teilen gibt es ja zwei Mglichkeiten einmal mit der Mittelsenkrechte, und einmal mit einem Winkel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

Du kannst die Aufgabe mit Hilfe des Strahlensatzes lösen.

Zeichne zuerst eine Strecke AB, die Du teilen möchtest.

Nun legst Du bei A einen Winkel an, größer als 0 und kleiner als 90°, vielleicht so um die 40° oder 50° (völlig wurscht, Du brauchst den Winkel auch nicht abzumessen oder so.

Nun mußt Du - bei A beginnend - mit einem Zirkel zwei gleich lange Stücke auf dem Strahl markieren.

Du stichst den Zirkel bei A ein, schlägst einen Kreis mit einem beliebigen Radius. Dort, wo der Kreis den Strahl schneidet (Punkt M'), stichst Du den Zirkel wieder ein und schlägst einen Kreis mit exakt dem gleichen Radius wie vorhin.

Der Kreis wird den Strahl einmal bei A schneiden, und einmal auf der anderen Seite. Diesen Punkt nennst Du B'.

Nun verbindest Du B' mit B und ziehst eine Parallele zu B'B durch M'.

Dort, wo die Parallele die Strecke AB schneidet, liegt M, der gesuchte Mittelpunkt der Strecke.

Nach dieser Methode kannst Du eine Strecke auch in beliebige andere Streckenverhältnisse einteilen.

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von lop77
06.09.2016, 17:57

Könntest du das für mich villeicht einmal konstroieren, und muss man die paralelle nicht auch konstroieren?

0
Kommentar von Willy1729
07.09.2016, 17:22

Vielen Dank für den Stern.

Willy

0

Ich lade Dir die Konstruktion hoch.

Die Parallele konstruierst Du, indem Du auf einer Senkrechten zu B'B die Strecke B'M' abträgst und den Schnittpunkt mit M' verbindest.

Willy

Kommentar von lop77
06.09.2016, 18:11

Viiiiiiiieeeeeeeeeeelen Dank

1
Kommentar von lop77
07.09.2016, 17:31

Aber wenn ich dann in der Mitte von B' und B einsteche und ich die Strecke B' M' abtragen möchte komme ich nicht bist zur Strecke A B

0

Was möchtest Du wissen?