Also...Spüli oder Glasreiniger?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 23 Abstimmungen

Glasreiniger 60%
anderes 26%
Spülmittel 13%

10 Antworten

anderes

Also nochmal: Es gibt in jedem größeren Supermarkt speziellen Fensterreiniger in flüssiger Form, der ins Putzwasser gekippt wird. Dadurch verschmieren die Scheiben nicht und die Rahmen werden auch blitzsauber und alles ist ganz flott wieder trocken. Das Fensterputzen dauert nur noch halb so lang damit.

Glasreiniger

Nehm ich... aber da ich meine Trinkgläser ja auch mit Spüli reinige, dürfte Spüli auch gehen.

anderes

Weder noch. Ich verwende außer bei der Rahmenwäsche nur klares, warmes Wasser. Mit einem geeigneten Microfasertuch nachwischen. Immer ein gutes, streifen-freies Ergebnis.

anderes

Kaltes Wasser und ein Schuss Essig Essenz. Ein Abzieher und ein Microfaser-Lappen zum Nachwischen. Mehr brauchts nicht.

Spülmittel

Wie der Name schon sagt: gemacht zum Spülen. Und nu das beste: hervorragend geeignet zum Reinigen der Fenster.

anderes

Ich bin für Mikrofasertücher und klares Wasser. Und alles ist schön streifenfrei

Glasreiniger

Glasreiniger und mit Zeitungspapier sauberwienern..

Spülmittel

Und wenn dann noch Streifen sind, mit Glasreiniger wegpolieren.

Spülmittel

Wasser mit einem Spritzer Spüli.

Mikrofasertuch zum Nachwischen.

Alles bestens!

anderes

Wasser mit Spülmittel!!! Glaube mir!

Was möchtest Du wissen?