Also: Leichter Sitz im Gelände und Pferd hat Spaß zu buckeln, was tun?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei meinem Pferd war es ähnlich.er hat auch viel gebuckelt...meistens einfach nur ,weil er sich austoben wollte ;) ! Dann ist es am besten,wenn du dich tief in den Sattel setzt ,also dich schwermachst und du beim angaloppieren etwas energischer bist und ihn vorwärtstreibst.Denn im Schnellen Tempo ist das buckeln nicht so einfach für Pferde - gib einfach mal ein bisschen Gas... Viel Glück ! Und natürlich auch viel Spaß weiterhin . ;)

3

zu den anderen.: ich weiß dass sie's aus spaß macht. :D

danke. ^^

0
8
@nuorispanda

Hihi, das kenn ich von meinem Dicken auch! Gerade, wenn man mal längere Zeit nur auf dem Reitplatz war, und nicht im Gelände. "Juhuuu, ich bin frei!" grins Aber solange man das sitzen kann, betrachte ich das nicht als Problem.

0
3
@Strider

eig. kann ichs ja sitzen aber halt im leichten sitz. (?) egal ich werd jetz einfach am anfang nich in leichten sitz gehn.....

0
5
@nuorispanda

dann probier doch die ersten schritte gas zu geben und dich hinzusetzen und nach 4 oder 5 schritten gehst du in dne leichten sitz. probier es doch aus ;)

0
9

'Im schnellen tempo ist buckeln nicht so einfach' sag das bitte mal meiner stute (evb) 😂😂gelände-angaloppieren- zack kopf runter hintern hoch😂😂

Also am besten hilft wirklich schwer hinsetzen und voran treiben und ganz wichtig-knie zu! Nicht dass du irgendwann unten landest;P

0

Da Du ja sicher keinen anderen Sattel im Gelände benutzt und Du sonstig keine Probleme hast, kannst Du ein drücken ausschliessen und alles richt nach Übermut. Das kann meiner auch Klasse :-) Ich longiere ihn immer vorher, reite ihn in der Halle/Außenreitplatz warm. Draußen viel Trab,Wechsel der Gangarten und Gelände ( wir haben ein paar "Berge")- so hat sich sein Gebuckel auf einen "Freudenhüpfer" beschränkt und damit kann ich leben.

Hallo, irgendwie ist mir das ein bekanntes Thema. Mein Paint-Wallach macht das sehr gerne im Galopp mit dem Kopf zwischen den Beinen (mit Spaß). Ich reite aber weder im Trab noch im Galopp im leichten Sitz, d.h. z.B: Leichttraben bzw. im Galopp tief in den Sattel setzen und mit der Bewegung mitgehen und aufpassen, dass der Kopf in der Waagrechten bleibt und er ihn nicht zwischen die Beine nimmt. Dann klappt das auch! Wenn er es dann doch mal macht, dann durchparrieren und neu anfangen. Ich weiß, klingt anstrengend, aber gehorsam muss sein, sonst kann es schlimmer werden und auch gefährlicher. Hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen. Reite Western. Gruß candy_mama

Schwungvolles, echt großes pferd im trab aussitzen..?

ich hab seit kurzem eine rb an einem 185 cm goßem pferd.. der trab ist sehr sehr schwungvoll .. der trab sieht zwar echt cool aus da es so scheint als würde das pferd "schweben" aber leider wie ein riesen schiff zu sitzen.. :( ponys oder kleiner pferde kann ich eigentlich recht gut aussitzen aber bei meiner rb klappt es noch nicht.. also ohne bügel klappt es sogar recht gut aber wenn ich die bügel aufnehmen soll ist der ganze sitz futsch.. ich sitze gefühlt auf dem sattelkranz und meine schultern rutschen nach hinten.. und dann sind meine füße am sattelgurt und nicht unterm po und ich rutsche in den steigbügeln rum.....und dazu kommt noch da ich auf nem echt richtig glattem springsattel reiten muss, auf dem man eh nicht ordentlich dressur reiten kann.. :( die neuen lederstiefel machen es dann auch niht besser :D kann mir jemand tipps geben ? :) vieln dank schonmal :)

...zur Frage

wo darf man mit einem Pferd im gelände reiten

Also da wären jetzt ein paar mehrere Fragen. Darf man Grundsätzlich also vom rechtlichen sinn her mit einem Pferd auf Feldwegen reiten die shcon etwas matschig sind oder die einen Wald führen,

darf man durch den Wald reiten auch ohne Feldweg und wo dart man überall galoppieren im Gelände (Stoppelfeld, Maisfeld, Wildwiesen, Bayern(Niederbayern))? Dann ist es ungesund für ein Pferd wenn es eine geteerte Straße hochtrabt, wegen den Sehnen und Muskeln und so?

Eine Andere Frage ich war für eine RB beim Probereiten auch im Gelände, die ist aber nichts für mich da sie sehr hibbelig und spritzig ist, aber wir haben dann getauscht ich ritt dann ein ruhigers Pferd, das auch eine RB sucht. Sie sagte sie gebe der Besi meine handynummer. Das war Freitag und heute ist sonntag und sie hat mir noch immer nicht geschrieben. Was soll ich machen die Besi anrufen von der Rb die nichts ist und Fragen ob die die Elefonnummer hat? Oder noch warten wegen Halloween und Allerheiligen, Sonntag?

...zur Frage

Ich bekomme mein Pferd im Trab und Galopp nicht in Haltung geritten, habt ihr Tipps?

Hi, wie oben schon gesagt, bekomme ich mein Pferd im Trab und Galopp nicht an den Zügel heran. Ich verfüge über eine sehr gute Reitlehrerin, wollte aber trotzdem mal eure Tipps hören? Sobald ich am inneren Zügel Paraden gebe macht sich mein Pferd fest und geht gegen den Zügel, es kostet unwahrscheinlich viel Kraft am äußeren Zügel dranzubleiben. Tierarzt hat alles gecheckt, Zähne passen und Sattel passt auch. Haut raus eure Tipps!

...zur Frage

Traber Galopp?

Ich weiß das wird jetzt eine ganz blöde Frage...

Also ich habe eine Traberstute die bis mitte letztes Jahre auf der Rennbahn war (sie ist jetzt 10 Jahre jung), schon langsam lernt sie den Galopp, daweil kann sie diesen nur im Gelände. :-) Das Problem ist nur, ihr gefällt der Galopp so gut, dass sie da richtig Gas gibt, was mich auch nicht stört, aber sie lässt sich dann schwer bremsen & das ist das Problem.. :-(

Denn Trab kann sie schon im ruhigen tempo gehen, nur denn Galopp halt noch nicht (Trainings Sache), jetzt wollte ich wissen bzw fragen wie ich das kontrollierte bremsen in Galopp Trainieren kann ?

Ja ich habe eine Trainerin (die sie auch regelmäßig reitet), ja ich weiß das das gefährlich sein kann & ja ich habe Ahnung von Traber...!! Würde mich über nette & hilfreiche Tipps sehr freuen, vielleicht ist ja dann was dabei was ich noch nicht probiert habe.

Danke schonmal im voraus :-)

...zur Frage

Tipps für den leichten Sitz im Galopp?

...zur Frage

Pferd ist im Galopp im Gelände unkontrollierbar!

Ich habe folgendes Problem wenn ich mit meinem Pferd ausreiten will, ist er voll lieb im Schritt, Trab und wenn ich alleine reite im Galopp auch zwischen durch habe ich zwar meine Probleme ihn zurück zubekommen aber ich bekomme es hin aber im Galopp mit mehreren ist der reinste Horror !! Sobald wir angaloppieren rast er nur und ich kann nur hoffen das ich oben bleibe ich habe keine Kontrolle mehr. Ich kann so viele Volten und Wendungen reiten wie ich will auch mit stimme gelingt es mir nicht :( ich weiß echt nicht weiter weil alleine ausreiten ist für kurze Strecken ja ok aber die langen Strecke sind ja echt langweilig. Hat jemand Tipps ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?