Also ich schreib eine Arbeit über Quadratische Funktionen. Das Problem ist ich weiß nicht wie man den Schnittpunkt einer Funktion errechnet?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn man einen Schnittpunkt berechnen will, braucht man ZWEI Sachen, die sich schneiden!
Z.B.
• Schnittpunkt von 2 Geraden
• Schnittpunkt von 2 Parabeln
• Schnittpunkt einer Parabel mit einer Geraden
• Schnittpunkt einer Parabel mit der y-Achse
• Schnittpunkt einer Parabel mit der x-Achse
Von nur EINER Funktion kann man keinen Schnittpunkt berechnen, wenn nicht gegeben ist, WOMIT sie sich schneidet ;-)

Und: Für eine quadratische Funktion brauchst du eine Funktionsgleichung: z.B. f(x)=ax²+bx+c
Die "Formel ax2+bx+c", die du geschrieben hast, das ist nur ein Term, keine Funktionsgleichung ;-).

Ich wuerd mal meinen, du meinst den Scheitelpunkt?

Da kannst du die pq formel, oder die Quadratische Ergaenzung benutzen.

Damit kannst du dann die Formel in die Scheitelpunkt form umwandeln.

Was möchtest Du wissen?