Also ich fühl mich bei meiner Familie unwohl und will in eine Pflegefamilie.Es ist so das ich Angst vor meinem Dad hab.Was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo.     

Ich denke, so schnell wird man nicht in eine Pflegefamilie kommen, da müssten triftige Gründe vorliegen. Ich denke, das du durchaus das Gespräch mit deinem Vater suchen solltest und im mitteilen solltest, das du Angst vor ihm hast und wenn du dich traust, ihm auch die Gründe der Angst mitteilen. Der Vorteil besteht darin, das dein Vater so, dir die Angst ggf. nehmen kann in dem er sich erklärt. Solltest du Angst haben, mit ihm alleine zu reden, so kannst du dir vlt. deine Mutter mit zum Gespräch bitten oder jemanden anderen, dem du vertraust. Sollte diese Option für dich nicht stimmig sein, dann kannst du deinem Vater vlt. auch ein Brief schreiben, den er dir dann beantworten kann, so findet ihr vlt. wie ein Bezug zueinander und halte diese Wege für sinniger, als gleich die ganze Familie zu verlassen. Was meinst du?      

Liebe Grüße, FlyingDog 

So einfach, wie du dir das vorstellst, ist das natürlich nicht. Du schreibst kein Wort über die realen Gründe. Daß du Angst vor deinem Vater hast, reicht ohne Begründung nicht oder daß du dich "unwohl" fühlst in deiner Familie.

Das Jugendamt holt dich sofort aus der Familie bei

- Missbrauch

- Misshandlung

- Verwahrlosung

- Drogen- oder Alkoholmissbrauch der Eltern

Ohne Details kannst du keine richtige Antwort erwarten, nur Vermutungen - wie du lesen kannst.

Hallo, denk darüber nach ob du wirklich in eine andere Pflegefamilie möchtest. Frag dich dass ein paar mal. Und auch nur wenn du Geschlagen wirst. Wenn ja geh zum Jugendamt. 

Gruß noah.

Du kannst nur zum Jugendamt gehen, du musst dies dort melden. Die dafür Zuständigen werden sich daraufhin um eine Unterbringung in einer Pflegefamilie für dich kümmern. Ich wünsche dir viel Glück!

washilfts 15.07.2015, 18:38

Sooo einfach ist das nicht! Keine falschen Hoffnungen durch Unkenntnis wecken!

2

Rede mit deinem Vater -.-

Aber nicht vor deiner Mutter ? Wenn dann sprich mit deiner Mutter oder Ruf bei sogenannten Hilfedienst Nummern für Kinder an, ist auch kostenlos muss nur mal im Internet stöbern.

Was möchtest Du wissen?