also ich esse gerne chips (wer tut es nicht...) problem ist leider....

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Selber machen, die kommen noch viel besser.

Eine Actifry kaufen (von Tefal).

Salatkartoffeln schälen, dann mit dem Gurkeknhobel in feine Scheiben raspeln, in Wasser waschen, bis die Stärke weg ist und trocknen, mit einem Küchentuch.

Dann auf 1 kg ein Löffel öl dazu und Gewürze.

Du kannst Pommesgewürz nehmen, du kannst zudem noch Speckwürfel dazugeben, Chili, Pfeffer, je nach Geschmack.

Du kannst auch Kräuterbutter statt Öl nehmen, Knoblauchbutter auch, das wir wirklich gut.

Dann ab mit den Dingern 40 bis 45 Minuten in das Teil rein und fertig sind sie. Knusprig braun und Cross.

Du musst natürlich einige Portionen machen, bis Du die Kosten für die Actifry wieder draußen hast, aber es lohnt sich.

Hammermäßig und zudem noch ohne sehr viel Kalorien (das sind die kleinen Tierchen, die Nachts durch die Schränke krabbeln und die Klamotten enger nähen).

Und zudem weißt Du genau, was Du isst und was genau drin ist.

Nur 2 Geld??? Das ist mal lustig - merke ich mir... Die Rollenchips von Aldi/Lidl sind baugleich mit Pringels... Nur die Verpackung ist anders! Die werden von Pringels als Noname-Produkt vermarktet.

Was möchtest Du wissen?