Als Zeuge aussagen vor Gericht ohne bei der Tat dabei gewesen zu sein - wie verhalten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da hat Livid schon die beste Antwort gegeben. Auf jede Frage vom Richter, Staatsanwalt und/oder Anwalt ehrlich und nach bestem Wissen antworten. Versuche einigermaßen locker zu sein, und die Fragen klar bzw. verständlich zu beantworten. Dann läuft das Ding schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du mußt einfach nur die Fragen des Richters und der Prozessbeteiligten (Staatsanwalt, Verteidiger, Angeklagter) wahrheitsgemäß beantworten.

Einen Anwalt brauchst du natürlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist als Zeuge nicht der Angeklagte.
Du kannst ganz ruhig sagen, dass du da nicht da warst.
Da ist ja nichts dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du antwortest ehrlich. Du hast keine Ahnung, weil du nicht anwesend warst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?