als Zahnmedizinische Fachangestellte Zahnmedizin studieren

4 Antworten

Medizin (auch Zahnmedizin) geht nur mit Allgemeinem Abitur. Mehr Informationen findest du auf www.hochschulstart.de oder auch studieren-ohne-abitur.de. Denn ggf. käme auch der Umweg über Berufserfahrung und Eignungsprüfung für dich infrage.

Hochschulzulassung ist Ländersache. Von demher müsstest du dann entsprechend im Hochschulgesetz (bzw bei der jewiligen Uni) nachschauen wie die Voraussetzungen sind.

Generell ist es schon möglich über Berufserfahrung bzw mit beruflicher Weiterbildung ein Hochschulstudium zu absolvieren. Direkt nach der Ausbildung dürfte das aber schwer werden.

okay danke für deine Antwort :)

0

Mit einer abgeschlossen Ausbildung solltest du an die BOS können (zumindest ist das in Bayern so). Auch eine FOS ist denkbar, damit hast du aber eben nicht die Allgemeine Hochschulreife (kann man u. U. nachholen, indem man sich noch in einer Sprache auf einem gewissen Level qualifiziert),

Falls du genügend Geld zur Verfügung hast, kannst du auch über einen IB-Abschluss nachdenken. Damit kannst du dich dann, gesetzt den Falles, dass du ein / zwei Naturwissenschaften belegt hast, problemlos bewerben.

Viel Glück!

Was möchtest Du wissen?