Als wie schlau empfindet ihr euch selber auf einer Skala von 1 bis 10, und wie schlau würdet ihr sagen, sind die Menschen im Durchschnitt, denen ihr begegnet?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Das hinkt etwas im Vergleich. Wenn ich mir als Einzelperson eine Zahl zuordne aber Andere nur einen Mittelwert bekommen.
Wenn ich mich bei 8 sehe - kann ich schwer sagen der Rest liegt im Schnitt auf 7,8. Ich habe Leute getroffen die für mich zumindest einer 12 entsprechen und welche, denen ich nur eine 1 geben kann.
Schätze man selbst sieht sich immer "besser" als alle Anderen. Genau aus dem Grund weil man nur einen Mittelwert basteln soll?
Davon abgesehen - wäre ich eine 2 - was wäre meine Aussage denn wert wenn für mich Alle anderen eine 10 sind^^
Wie auch immer. Ich 8 - Durchschnitt der Anderen 7-8

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Neo:

"Und was weiß sie, weiß sie alles?"

Morpheus:

"Sie selbst würde sagen, sie weiß genug."

Neo:

"Und sie liegt nie falsch?"

Morpheus:

"Versuch nicht in Kategorien wie richtig oder falsch zu denken. Sie ist ein Wegweiser, sie hilft Dir Deinen Weg zu finden."

In dem Sinne, ich weiss genug - und oft etwas mehr als der Schnitt. Und vorallen ohne Dauer-Googlen und Wikipedia.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
25.07.2016, 00:17

Aber ist Wissen auch Intelligenz ? 

0
Kommentar von user6363
25.07.2016, 00:18

Daumen hoch für Matrix-Referenz - aber kein Danke, sorry. 

1

Sehr interessante Frage!

Einschätzung hat ggf. was mit Überheblichkeit zu tun! Die Frage ist schwierig zu beantworten, weil Stärken in verschiedenen Themen eben sehr unterschiedlich verteilt sind.

Sorgen macht mir im Moment mehr, dass hier "Rattenfänger" mit sehr einfachen Parolen unterwegs sind und viele darauf hereinfallen.

Ich würde mich auf dieser Grundlage bei "7" einschätzen weil ich mich bemühe, die Zusammenhänge zu ergründen und zu begreifen, aber mit meinen Einschränkungen und blinden Flecken. Vielleicht bin ich tatsächlich nur eine "3".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich selbst sehe mich bei ca 7

Menschen aus meinem Umfeld durchschnittlich 6

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich selbst empfinde mich als 10. Die anderen liegen bei etwa 3-5. Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlau ist Definitionssache. Der eine gibt jetzt eine Zahl für Allgemeinwissen an und der andere für logisches Denken usw.
Schlau kann man nicht verallgemeinern. Die Frage müsste meines erachtens nach besser definiert sein. (By the way...jetzt habe ich mir den User gemerkt ;P)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
25.07.2016, 01:15

Machen wirs am besten mit dem IQ. , 1=20, 2=40 , 3=60 , 4=80 , 5 =100 usw.

Gut ;)

0
Kommentar von annablanka
25.07.2016, 09:03

Achso, dann: 6,68 wurde vor etlichen Jahren mal gemessen. Aber ich glaube da komme ich nicht mehr hin. Mit dem Alter wird das Gehirn fauler kommt es mir vor und ich bin etwas verpeilt/chaotisch ^^. Dann wäre es jetzt vielleicht 5,59 ?!?! Schwer zu sagen. Du?

1
Kommentar von annablanka
25.07.2016, 10:46

Ahja 😏

0

"Als wie schlau empfindet ihr euch selber auf einer Skala von 1 bis 10, und wie schlau würdet ihr sagen, sind die Menschen im Durchschnitt, denen ihr begegnet?"

Was ist das für eine Skala? Wofür steht 10? Jemand der alles weiss? Was ist alles? Alles was je auf der Erde erdacht wurde, alles was je im Universum passiert ist? Definiere deine Frage^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
25.07.2016, 00:22

10 wäre auf Hawkings Level. 5 der Durchschnittsbürger. Und 1.. naja 1 eben. ;)

0

Hallo!

Ich: 6

Andere Menschen: 1-8

Grüße, Dreams97

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt zum einen davon ab, wie intelligent man selbst ist und zum anderen, mit welchen Leuten man zu tun hat. Besucht man als Einstein eine Baumschule, werden einem einige Personen vermutlich als "dumm" erscheinen, gehe ich als Baumschüler in die Mathevorlesung einer Uni, werden mir die Studenten dort wahrscheinlich sehr intelligent erscheinen.

Ich selbst sehe mich als eine 8 (wenn 5 der Durchschnitt ist, da mein IQ auch relativ hoch ist). Ich komme nur mit Leuten klar, die ähnlich "intelligent" sind wie ich (damit meine ich jetzt nicht einfach einen Vergleich von Dumm-Schlau, sondern einfach ob sich jemand auch über alles Gedanken macht, komplexe Fragen versteht, usw.), da man mit ihnen auf einer gleichen Wellenlänge diskutieren kann. Also sehe ich meine Freunde als überdurchschnittlich intelligent, also 6-8 würde ich sagen. Die Leute, die mich in Diskussionen immer richtig nerven, weil sie keine Argumente bringen, selbst nicht mal das Hirn einschalten und manche Dinge einfach nicht verstehen, sind das wahrscheinlich beim Durchschnitt, also zwischen 4 und 6 würde ich sagen. Aber da vermeide ich dann halt tiefgründige Diskussionen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mich selbst als eine 7
Menschen die ich begegne 5 / 6

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Definitiv 11. Und die anderen natürlich 10 :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheiiiiiinlich wäre die Mitte der Skala der Durchschnitt der IQ Werte der Menschen, also die 5. Ansonsten hat man ja nichts zum Orientieren ;)

PS: Ich bin ganz klar eine 3 oder sogar eine gute 2 !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

6, wenn 5 der Durchschnitt ist. Ich bin irgendwie so, ich kann irgendwie alles, aber nicht gut, ich interessiere mich für fast jedes Thema, uaber bin in keinem Thema besonders gut. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?