Als was wird gott in der Bibel dargestellt?

11 Antworten

Aus biblischer Sicht kann das Lesen einiger Namen Gottes  bei der Suche nach dem Wesen Gottes helfen. Einige Beispiele dafür:

- Elohim - der Starke, Göttliche (1. Mose 1,1) - Adonaj - Herr, das die Beziehung zwischen Meister und Knecht anzeigt (2. Mose 4,10.13) - El Elyon - der Allerhöchste, der Stärkste (1. Mose 14,20) - El Roi - der Starke, der sieht (1. Mose 16,13) - El Schaddaj - der allmächtige Gott (1. Mose 17,1) - El Olam - der ewige Gott (Jesaja 40,28)- Jahwe - HERR “Ich bin”, d.h. der ewige, selbstexistente Gott (2. Mose 3,13-14)

Die Formatierung hat nicht richtig funktioniert. Deshalb hier noch einmal etwas übersichtlicher:

- Elohim - der Starke, Göttliche (1. Mose 1,1)
- Adonaj - Herr, das die Beziehung zwischen Meister und Knecht anzeigt (2. Mose 4,10.13)
- El Elyon - der Allerhöchste, der Stärkste (1. Mose 14,20)
- El Roi - der Starke, der sieht (1. Mose 16,13)
- El Schaddaj - der allmächtige Gott (1. Mose 17,1)
- El Olam - der ewige Gott (Jesaja 40,28)- Jahwe - HERR “Ich bin”, d.h. der ewige, selbstexistente Gott (2. Mose 3,13-14)

0

Gar nicht. In den Psalmen wird gesagt, dass man sich von Gott kein Bild machen darf d.h man soll sich ihn auch nicht vorstellen.

Hallo Sweepi99,

ungenau: Dass man sich von Gott kein Bild machen soll, betrifft Bilder, alo malerische oder plastische Darstellungen, die zur Anbetung bestimmt sind, aber schon gar nicht sprachliche Bilder.

Vollständiger Text:

Du sollst neben mir keine anderen Götter haben. Du sollst dir kein Gottesbild machen und keine Darstellung von irgendetwas am Himmel droben, auf der Erde unten oder im Wasser unter der Erde. Du sollst dich nicht vor anderen Göttern niederwerfen und dich nicht verpflichten, ihnen zu dienen.

Ein Bild von Gott, also eine Vorstellung, wie er sein könnte, darf sich jeder machen. Er darf nur nicht behaupten, dass das dann die endgültig wahre beschreibung Gottes sei.

Das Bilderverbor steht übrigens nicht in den Psalmen, sondern im Buch Exodus und im Buch Deuteronomium.

1

@Nadelwald75 alles klar danke, danke für die Berichtigung, allerdings habe ich das immer so interpretiert. Ich denke auch das kann jeder für sich selbst entscheiden.

0

Hallo RedLizard,

du bist seit heute hier Mitglied. Ich könnte dir eine kurze Anwort (z.B. Kopie eines Bildes aus der Schulbibel) oder eine ausführlichere geben (Aufstellung, in welcher Bildsprache Gott im Alten Testament genannt wird mit Textstellen).

Das erste ist nichts für einen Abiturienten, das zweite nichts für einen Grundschüler.

Da hätte ich aber gerne vorher gewusst: Wie alt bist du? noch Schüler? Welche Klasse? Welche Schulform? Wozu brauchst du das?

Gibt es echt wirklich einen Gott?

Hallo,

gibt es wirklich einen Gott, wie manche behaupten?

...zur Frage

Gottesvorstellung in der Bibel

Hey Leute, meine Frage: Wie wird Gott in der Bibel dargestellt? Also wie ist die Gottesvorstellung in der Bibel?

...zur Frage

Lied das kritisch mit Religion umgeht?

Kennt ihr Lieder, in denen Religion/Glaube/Gott kritisch dargestellt werden bzw die kritisch mit Religion/Glaube/Gott umgehen? Und denkt ihr Same Love von Macklemore wäre ein passendes Beispiel dafür, ich meine es geht ja eigentlich ziemlich kritisch damit um wie die Bibel zu Homosexualität steht? Danke schonmal :)

...zur Frage

An Gott glauben...Aber nicht an die Bibel, geht das?

Also eig bin ich christlich, aber ich glaube nicht an die Bibel, ich kann einfach nicht an sie glauben. Ich glaube nur an Gott, kann ich mich dann trotzdem noch als christlich bezeichnen?

...zur Frage

"Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort" steht in Bibel, laut Wissenschaft weiß man, dass am Anfang Nichts war?

Also ist Gott Nichts, oder eine mathematische 0? Unter Voraussetzung, dass Bibel Wahrheit ist.

...zur Frage

Wieso lässt Gott das ganze Leid zu?

Hallo,

Wir schreiben morgen eine Arbeit über die Theozidee Frage in Religion. Dort wird höchst wahrscheinlich ein Tsunami als Beispiel genannt und gefragt, warum Gott das ganze Leid zulässt. Möglicherweise müssen wir dies auch noch anhand des Judentums oder des Islams widerlegen.

Mich würde mal interessieren was ihr da antworten würdet.

Ich würde mich sehr über Antworten freuen.

MfG Javada

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?