Als was soll ich mein Praktikum machen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wie gut, dass Du erst seit heute weißt, dass Du am 1.11. !!! einen Praktikumsplatz benötigst. Wenn Du dann nicht einmal weißt in welchem Bereich Du suchen möchtest / mußt, ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass Du gar keinen mehr findest.

Oder nur so einen "Kikiplatz", damit Du am Ende überhaupt einen vorweisen kannst.

Die Unternehmen warten nun mal nicht auf solche "Trantüten", die erst drei Minuten vor zwölf anfangen zu suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wäre besser, du schreibst, WAS du magst und WAS du kannst und WAS dich interessiert. Die Palette, was du nicht kannst und magst und dich nicht interessiert ist ziemlich lang. Mit PC auskennen EIN WENIG, ist praktisch nichts in der heutigen Zeit. Damit kannst du nirgends punkten. Mache doch ein Praktikum egal wo, wir reden von ein paar Tagen oder so, vielleicht gefällt es dir doch irgendwie. Nur so kommt man dann noch auf andere Ideen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, setze dich hin und schreibe dir auf, welche Berufe zu Auswahl stehen, dann streiche die durch, welche du nicht magst.

Oder gehe zur Jobbörs ( Arbeitsamt oder manche Firmen halten solche Wochen an Schulen ab) und lasse dich beraten.

Deshalb heißt es ja Praktkum um herauszufinden, wo hin man im Beruf mal tendiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest im Schlachthof arbeiten, oder in der Landwirtschaft

Merke: Das Arbeitsleben ist kein Wunschkonzert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PuzzlesChoice
28.09.2016, 17:09

Als angehende Veterinärin oder Schlachterin ?

0

Du mußt doch selber wissen was dir Spaß macht, oder wofür du dich interessierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JanfoxDE
28.09.2016, 19:44

Das Problem bei diesen Dingen, wenn man ein Praktikum in der 9(!!) Klasse verlangt ist, das es viele Schwierigkeiten gibt. Da die Begründung ist, das man die Arbeitswelt sieht und/oder weiß was man später (nicht) macht, ist es ziemlich schlecht, wenn dein Beruf kein Praktikum haben kann (beispielsweise selbstständige Berufe, wie bestimmte Arten von Künstler) oder bei Berufen die mindestens 16 (manchmal. 15 oder. 18) Jahre benötigen.

0

Wenn du soviel schon ausschließt, dann gibt es keine Praktikumsstelle für dich, denn du hast faktisch alles ausgeschlossen, was man in deinem Alter machen kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JanfoxDE
28.09.2016, 19:46

Und deshalb sollten Lehrer nicht einfach denken das einer zu Faul ist wenn er zwei (in meinem Fall) Wochen vor den Ferien, wo danach das Praktikum ist, immer noch keine Stelle hat, weil sein Beruf nicht machtbar ist, weil dies ein selbstständiger Beruf ist (bei manch anderen ist dann wohl das Problem, das sie älter sein müssen)

0

Vielleicht bei o2 Vodafone oder so :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?