Als Veganer/Vegetarier in der Schule sezieren?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ob Du mitmachen willst, kannst nur Du entscheiden. Ich würde sagen, Du wirfst eine Münze. Kopf steht für mitmachen, Zahl steht folglich für nicht mitmachen. Es ist egal, was dabei rauskommt - wichtig ist, was Du Dir erhoffst.

Falls Du Dich entscheidest, nicht teilzunehmen, kannst Du Dir ja auch einen Lehrfilm darüber ansehen, um das gleiche Wissen wie die anderen zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin Vegetarierin, wir haben dieses Schuljahr ein Rinderherz seziert, da habe ich nicht mit gemacht, weil ich denke, dass Tier ist zwar schon Tod, es hat, aber auch eine Ehre, die man nicht verletzen sollte. Es reicht ja schon, das die meisten Tiere ihr Leben nicht genießen durften und meistens auch noch nie an der frischen Luft waren und dass wir sie dann auch noch essen.
Ich habe damals nicht mit gemacht, dass muss man auch nicht, die Lehrer können dir nicht sagen, dass du das machen musst. Die meisten Lehrer werden deinen Grund wahrscheinlich nicht verstehen und wenn du ihn versuchst zu erklären, dir nicht wirklich zuhören, weil sie dabei oft ein schlechtes Gewissen bekommen, aber wie schon gesagt, sie dürfen nicht sagen, dass du dabei sein musst.
Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo CROSGROSSTERFAN,

soweit ich das weiß, ist das sezieren freiwillig. Manche können sowas auch überhaupt nicht ab. Ich lebe zwar vegetarisch, aber auch vorher konnte ich weder Gedärme noch Blut oder was auch immer sehen.
Ich darf auch keinen Gedanken daran verschwenden wie der Körper aufgebaut ist.. In Biologie hatte ich, während wir das Thema hatten, meinen Blick immer auf meine Sachen auf dem Tisch gerichtet und an andere Dinge gedacht.
Arztfilme mit OP etc. kann ich auch nicht gucken. Da wird mir übel.

Ich persönlich würde es nicht tun. Da würde ich sogar eine 6 in kauf nehmen. Aber ich wäre mehr mit spucken beschäftigt, als mit irgendwas sonst.

L.G.
XxLesemausxX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Lehrein hat i-wie recht, dennoch habe ich Verständnis, wenn Schüler grundsätzlich sagen, dass Sezieren nicht ihr Ding ist....

Allerdings finde ich es immer ein bisschen komisch, wenn Neu-Veganer / Neu-Vegetarierer sich auf ihr relativ neues Gewissen berufen....
Aber okay, ist auch nicht weiter schlimm - man sollte dann aber bitteschön auch realisieren, dass diese Einstellung einen später grundsätzlich ausschließt für wichtige Berufe wie Tierarzt o.ä.

Will sagen, i-wann wird man unter bestimmten Berufen, die auch dem Tierwohl dienen, zukünftig vermutlich  keine Veganer ausfindig machen können, weil anatomisches Innenleben von Lebewesen ein No-Go war....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe dich, mir würde es auch so gehen.

Also 1. schadest du den Tieren ja nicht, also könntest du dir überlegen ob du es machen möchtest.

2. Wenn nicht geht es ja darum, dass du lernst, wie die Anatomie ist. Du hast das Recht, dies nicht zu tun. Ich würde der Lehrerin aber alles erklären, und sie bitten, dich nicht schlecht zu benoten. Vielleicht weiß sie ja einen Weg, wie sie dein Wissen trotzdem abfragen kann.

Falls es so aussiehst, als würdest du schlechte Noten bekommen, müsstest du abwägen, was du wählst. 

Die Welt ist noch ziemlich primitiv aber das ist das, was mir jetzt eingefallen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ein Problem damit hast ein Tier zu sezieren solltest du es lassen. Vllt musst du ja garnicht sezieren, als wir in der Schule seziert haben, haben wir das in Gruppen gemacht und da hat auch nicht jeder seziert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie mag zwar recht haben, aber ich persönlich als Vegetarierin würde es nicht machen. Geht bei mir aber generell um dieses Eingeweidethema, ich will einfach nichts mit Leichen oder Leichenteilen am Hut haben. Weder menschliche, noch tierische.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yoda987
01.06.2016, 18:26

Lass dich behandeln

0
Kommentar von watchitburn
01.06.2016, 20:40

Wo ist dein Problem yoda987? Würdest du eine Leiche (ob Mensch oder Tier) irgendwo finden, würdest du sie zerstückeln, geschweige denn essen? Nein? Ich auch nicht. Warum sollte ich dann die abgepackte Putenbrust, oder den Schweinenacken aus dem Supermarkt kaufen? Ist auch nichts anderes, als ein Leichenteil. Dass ich ebensolches nicht noch im Unterricht aufschneiden und untersuchen will, ist meine Sache. Ja klar, der Tod ist etwas natürliches, das bedeutet aber nicht, dass ich deswegen Spaß dran haben muss, Innereien anderer, gestorbener Lebewesen untersuchen muss.

1

Sage, dass du dies aus gewissensgründen nicht kannst, du statt dessen anbietest, dich z.B. mit einer Blüte zu befassen, und diese systematisch zu untersuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst doch sagen, dass du das nicht möchtest, das hat nichts mit deiner Lebens/Ernährungseinstellung zu tun, ich würde es auch nicht machen, da ich es nicht sehen kann ^^ Hatte mal ein Schweineherz in der Hand und mir wurde ein wenig schummrig ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du musst nicht sezieren, wenn du es nicht willst (bei uns haben auch Schüler den Raum verlassen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist letzlich deine entscheidung. Es kann dich niemand zwingen es zu tun ob vaganer oder nicht. Nicht wenige finden es eben auch einfach nur ekelhaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist deine eigene Meinung. Möchtest du das machen? Wenn nein, lass es. 

Tatsächlich sind das oft "Abfälle", die man in der Schule seziert. Darum musst du dir also keine Sorgen machen, die Tiere werden nicht extra dafür getötet. Zudem dient es deinem Wissen. 

Da musst du nun selber wissen, was dir wichtiger ist. Ist ja deine persönliche Meinung ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CROSGROSSTERFAN
01.06.2016, 18:40

ist ja völliger Mist. Warum soll es meinem Wissen dienen. Wir könnten auch genau so einen. Film darüber gucken

0

naja das is ja eig sch*** egal ob du veganer oder was auch immer bist..
man sollte da nich so alles oder nix sein..
vegan sein ist keine religion die irgendwelche sachen erlaubt oder verbietet..
mach, was du für richtig hältst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Lehrer bzw Vorgesetzen können dich NICHT dazu zwingen! Wenn du es nicht möchtest musst du es NICHT machen! Auser du studierst jetzt Biologie ect wo man dann eben dieses wissen sich dazu aneignen muss aber da es ja denk ich mal schulmäßig ist musst du es nicht machen.

Vertrau dich am beisten bei deiner sozial bzw schul Psychologin an und suche das Gespräch unter 4 augen, und beschreibe dieser einfach das du veganer bist ect und du damit dann frei gestellt wirst in der zeit :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?