Als Veganer/Vegetarier in der Schule sezieren?

18 Antworten

Ich bin Vegetarierin, wir haben dieses Schuljahr ein Rinderherz seziert, da habe ich nicht mit gemacht, weil ich denke, dass Tier ist zwar schon Tod, es hat, aber auch eine Ehre, die man nicht verletzen sollte. Es reicht ja schon, das die meisten Tiere ihr Leben nicht genießen durften und meistens auch noch nie an der frischen Luft waren und dass wir sie dann auch noch essen.
Ich habe damals nicht mit gemacht, dass muss man auch nicht, die Lehrer können dir nicht sagen, dass du das machen musst. Die meisten Lehrer werden deinen Grund wahrscheinlich nicht verstehen und wenn du ihn versuchst zu erklären, dir nicht wirklich zuhören, weil sie dabei oft ein schlechtes Gewissen bekommen, aber wie schon gesagt, sie dürfen nicht sagen, dass du dabei sein musst.
Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen

Hallo CROSGROSSTERFAN,

soweit ich das weiß, ist das sezieren freiwillig. Manche können sowas auch überhaupt nicht ab. Ich lebe zwar vegetarisch, aber auch vorher konnte ich weder Gedärme noch Blut oder was auch immer sehen.
Ich darf auch keinen Gedanken daran verschwenden wie der Körper aufgebaut ist.. In Biologie hatte ich, während wir das Thema hatten, meinen Blick immer auf meine Sachen auf dem Tisch gerichtet und an andere Dinge gedacht.
Arztfilme mit OP etc. kann ich auch nicht gucken. Da wird mir übel.

Ich persönlich würde es nicht tun. Da würde ich sogar eine 6 in kauf nehmen. Aber ich wäre mehr mit spucken beschäftigt, als mit irgendwas sonst.

L.G.
XxLesemausxX

Deine Lehrein hat i-wie recht, dennoch habe ich Verständnis, wenn Schüler grundsätzlich sagen, dass Sezieren nicht ihr Ding ist....

Allerdings finde ich es immer ein bisschen komisch, wenn Neu-Veganer / Neu-Vegetarierer sich auf ihr relativ neues Gewissen berufen....
Aber okay, ist auch nicht weiter schlimm - man sollte dann aber bitteschön auch realisieren, dass diese Einstellung einen später grundsätzlich ausschließt für wichtige Berufe wie Tierarzt o.ä.

Will sagen, i-wann wird man unter bestimmten Berufen, die auch dem Tierwohl dienen, zukünftig vermutlich  keine Veganer ausfindig machen können, weil anatomisches Innenleben von Lebewesen ein No-Go war....

Ob Du mitmachen willst, kannst nur Du entscheiden. Ich würde sagen, Du wirfst eine Münze. Kopf steht für mitmachen, Zahl steht folglich für nicht mitmachen. Es ist egal, was dabei rauskommt - wichtig ist, was Du Dir erhoffst.

Falls Du Dich entscheidest, nicht teilzunehmen, kannst Du Dir ja auch einen Lehrfilm darüber ansehen, um das gleiche Wissen wie die anderen zu haben.

Kannst doch sagen, dass du das nicht möchtest, das hat nichts mit deiner Lebens/Ernährungseinstellung zu tun, ich würde es auch nicht machen, da ich es nicht sehen kann ^^ Hatte mal ein Schweineherz in der Hand und mir wurde ein wenig schummrig ^^

Was möchtest Du wissen?