Als Unternehmen erbrachten wir Dienstleistungen, leider ohne dafür bisher eine Rechnung bezahlt bekommen zu haben, was kann man alles machen, außer mahnen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Einen Mahnbescheid beim Amtsgericht beantragen.

Kostet nur eine kleine Gebühr, ist nicht besonders bürokratisch und verleiht dem Mahnprozess einen erheblichen Nachdruck.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das übliche Prozedere: Zahlungserinnerung, Mahnung seitens der Firma, Mahnbescheid übers Gericht, Vollstreckungsbescheid übers Gericht, Vollstreckung über Gerichtsvollzieher, Eidesstattliche Versicherung über GVZ, Insolvenzanmeldung zwangsweise für den säumigen Zahler durch euch als Gläubiger.

Nachteil: Viel Schreibkram, und ihr müsst die Kosten vorstrecken. Ist der Kunde nicht wirklich zahlungsfähig, wird sogar die Zwangsinsolvenz euch nicht zu eurem Geld verhelfen.

Vorteil: Ihr bekommt mit viel Geduld wenigstens einen teil eures Geldes und der Kunde hat dann ne negative Schufa und verliert seine Kreditwürdigkeit, bis der Eintrag aus seiner Schufa wieder gelöscht wird (3 Kalenderjahre nach Tilgung der Schulden)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?