Als Unternehmen eine Privatperson für 1 Stunde beschäftigen.?

1 Antwort

Einmalig eine Stunde? Wöchentlich eine Stunde?

Im ersteren Fall suchst Du besser ein Unternehmen, das Dir die Arbeit macht. Ist teurer, spart Dir aber zwei Stunden Papierkram.

Im zweiten Fall wäre ein Minijob die Lösung. Pech für Dich, dass Du ein Unternehmen bist - Privatpersonen haben dank Minijobzentrale fast keinen Papierkram und auch nur geringe Lohnnebenkosten.

Also es soll darum

Gehen das man Damen unter Vertrag hat und die nach Bedarf stundenweise einsetzt aber es ist halt quasi kein Job der permanent ist sondern nur auf Nachfrage 

0
@ZipeZz

Auch das ist als Minijob möglich, solange Du im Monat nicht über 450 Euro kommst.

1

Wie Steuererklärung für UG und separates Gewerbe wenn keine Einnahmen?

Liebe Steuererklärende,

ich muss dringend im heutigen Laufe des Tages meine Steuererklärung für 2015 anfangen und erledigen. Es gibt allerdings ein paar offene Fragen wobei ihr mir hoffentlich helfen könnt. Nachfolgend der Sachverhalt.

1) Einkommensteuererklärung als Privatperson mit Gewerbe

  • seit 2011 habe ich neben meiner Vollzeitstelle ein Gewerbe
  • für dieses Gewerbe gab es 2015 keine Einnahmen
  • es wird neben der Einkommenssteuererklärung allerdings auch eine Umsatzssteuererklärung für die gleiche Steuernummer verlangt

Muss ich Anlage G ausfüllen und die 0€ Einnahmen angeben? Muss ich eine separate Umsatzssteuererklärung dafür machen? Ist eine EÜR erforderlich?

2) Steuererklärung für UG

  • UG wurde im August 2015 gegründet
  • Gewerbe wurde im Dezember 2016 angemeldet
  • minimaler Betrag als Stammkapital eingezahlt
  • seitdem gingen nur Kontoführungsgebühren ab

  • Vorsteueranmeldung und Eröffnungsbilanz habe ich nie eingereicht

  • es läuft wohl unter Regelbesteuerung und nicht Kleinunternehmerregelung
  • sonst keine Einnahmen oder Ausgaben gehabt
  • Bescheid für Gewerbesteuermessbetrag 2015 liegt bei 0 €
  • Bescheid für Umsatzsteuervorauszahlung 2015 liegt bei 0 €

Muss ich in diesem Fall vollständig ausgefüllte Erklärungen zu Körperschaftssteuer, Umsatzsteuer und Gewerbesteuer einreichen? Muss in irgendeinem Fall das Formular zur EÜR eingereicht werden? Muss die Bilanz 2015 in den Anhang gepackt werden?

Für mich ist das alles Neuland und ich bedanke mich im Voraus für eure produktive Hilfe.

Herzlichen Dank und Gruß

...zur Frage

Kleinunternehmer - wo finde ich Information?

wo kann man sich informieren ob eine Privatperson wirklich ein Gewerbe angemeldet hat ( angeblich als Kleinunternehmer) Gibt es hierzu im Internet eine Seite oder eine andere Stelle, wo man dies nachlesen kann. Oder wird man als "Kleinunternehmer" nirgendwo geführt ?

...zur Frage

Aushilfsjob und "Kleingewerbe"?

Guten Tag,

Ich bin inzwischen 19 Jahre alt und bin derzeit in der IT-Branche in einem Nebenjob tätig, da ich noch Schüler bin. Da ich jedoch dieses Jahr anfange werde zu studieren, würde ich gerne nebenbei noch mehr Geld verdienen. Ich habe vor eine EDV-Dienstleistung anzubieten. Ich habe mir ca. seit meinem zehnten Lebensjahr wissen im Bereich der Soft/Hardware angeeignet und kann auch mit Netzwerken und Netzwerksicherheit sehr gut umgehen. Aus dem Bekanntenkreis habe ich bereits mehrere Anfragen bekommen. Nun würde ich gerne meinen Kundenstamm erweitern und da es inzwischen regelmäßg ist muss ich auch ein Gewerbe anmelden und es versteuern. Desweitern kann ich somit über z.B. Ebay-Kleinanzeigen Werbung schalten, die als Privatperson nicht erlaubt ist. Meine Frage nun ist jedoch wie es sich mit dem Aushilfsjob und dem "Kleingewerbe" (Ja, ich weiß das es nur eine Regelung ist) verhält.

Vielen Dank schonmal für die Antworten.

...zur Frage

Gewerberäume von Privat Vermieten.███Was muss ich an Steuern Zahlen ███

Ich betreibe zurzeit ein Einzelhandels Geschäft wo ich früher Mieter war dann aber per Mietkauf das Geschäft gekauft habe. Jetzt aber möchte ich mein Einzelhandel´s Geschäft verkaufen bzw. Vermieten was ich zurzeit selber betreibe. Da ich noch nie zuvor etwas vermietet habe weiß ich nicht wie es ausschaut mit den Steuer. Mir hat mein Steuerberater gesagt das ich es Steuerfrei vermieten könnte und der Neue Mieter das übernehmen könnte.Wenn er die Absicht hat mit den Gewerbe räumen einen Gewinn zu erzielen.Oder ich könnte die Option nutzen auf die miete zb.1000 € die 19% zu verrechnen und ihm eine Gesamt mieten von 1190 € zahlen lassen und er könnte dies absetzten bei seiner Steuer und dann nur noch die Differenz Zahlen was kommt.

Heute war ich bei einem Steueranwalt um mich noch mal genauer zu Informieren und der hat dann davon angefangen mir zu erzählen.Das ich Schauen muss bzw. achten soll ob meine Immobilie an Wert Gewonnen hat. Zb. ich habe es für 100.000 € gekauft und jetzt hat es einen Wert von 150.000€. Nun müsste ich eventl. Für die 50.000€ zusatz gewinn Steuern Zahlen.Aus dem Grund soll ich es nicht als Privat vermieten sondern weiter als Gewerbe vermieten und und die Miete wie in einem Normalen Geschäft versteuern lassen.

Um ehrlich zu sein bin ich so durcheinander und weiß echt nicht was ich machen soll. Will echt nur ein kleines Geschäft vermieten und kein Ganzen Wohnblock.

Kann mir jemand villt sagen jetzt.Wie der Steuersatz für mich ist worauf ich achten soll.Wie ich es am besten Vermieten soll als Privat.Wo ich an Steuern Sparen könnte.

Vielen Dank

Ps. Ich hoffe ich konnte meine frage gut erklären

...zur Frage

Wie viel darf ich ohne ein Gewerbe einnehmen?

Ich hatte letztes Jahr ein Nebengewerbe als Fotomodel.

Musste es durch Arbeitswechsel und Umzug abmelden. Dieses Jahr möchte ich das letzte mal nur noch ein paar Aufträge annehmen. Möchte dafür aber nicht hier jetzt ein Nebengewerbe anmelden. Habe mal von einem Freibetrag was gehört. Gibt es dieses überhaupt? Darf man als Privatperson eine Quittung unterzeichnen, das man eine bestimmte Summe erhalten hat. Muss man diese dann versteuern oder darf ich eine bestimmte Summe auch so einnehmen?

...zur Frage

Bücher auf Amazon verkaufen ohne Gewerbe?

Hallo
Ich räume meine Regal leer. Jetzt gibt es außer ebay, willhaben noch amazon.
Früher konnte man da ganz einfach Bücher zum verkauf anbieten:

Aber wenn ich das jetzt machen möchte.

Muss ich mich nochmal registrieren. Aber das gibt es keinen Punkt für Privatperson.

Dann habe ich mit amazon kontakt aufgenommen, aber die geben mir keine Antwort, auf meine Frage ob man das auch als privatperson tun kann

Sie möchten dass ich das Verkäufertkonto aktiviere, und dann kann ich die frage stellen, aber bitte auf englisch.

Kann mir jemand von euch weiterhelfen

danke mareike

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?