Als transmann zum Bundesheer?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo.

Seit 2011 besteht keine Wehrpflicht mehr in Deutschland. Daher wirst du auch nicht aus heiterem Himmel eine Einladung zur Musterung bekommen. Du kannst dich allerdings bewerben und dann, so deine Bewerbung angenommen wird, sicher auch zur Musterung gehen. Ob und in welchem Maße du dann als tauglich befunden wirst, kann ich natürlich nicht sagen.

Meine Vornamens- und Personenstandsänderung ist seit März 2012 gültig und ich erhielt nie eine Einladung oder Ähnliches von der Bundeswehr. Ich habe auch mehrfach überlegt mich über den freiwilligen Wehrdienst direkt bei der Bundeswehr zu informieren (was ich dir auch empfehlen würde, bevor du dich bewirbst!), allerdings mich meist dagegen entschieden. Zum Einen zweifelte ich meine Tauglichkeit an (Brillenträger, permanente Hormonbehandlung) und zum Anderen war ich sehr unsicher hinsichtlich meines Körpers. Zwar verfüge ich weder über entsprechende Erfahrungen oder Berichte darüber, jedoch stelle ich mir einen Wehrdienst als Mann mit weiblichen Geschlechtsmerkmalen eher... schwierig vor. Schließlich ist es ein Dienst und kein Urlaub mit Einzelzimmer und viel Raum für Rücksicht und Privatsphäre.

Wenn du dich in dieser Hinsicht sicherer fühlst, dann würde ich dir eine Beratung bei der Bundeswehr empfehlen. Da bekommst du Informationen aus erster Hand und solltest dich nicht scheuen eventuelle Zweifel hinsichtlich deiner Transsexualität anzusprechen. Solltest du dies tun, so würde ich mich freuen von deinen Erfahrungen zu hören!

Alles Gute und viel Erfolg!

P.S.: Ist zwar nicht ganz aktuell, aber diese Diskussion habe ich nach einer kurzen Recherche gefunden: http://www.bundeswehrforum.de/forum/index.php?PHPSESSID=1a515db02bbf11c67f1ee7dcc2877c92&topic=42545.0

Hier wird vor Allem die Dauermedikation (was ja eine Hormonbehandlung im Prinzip ist) als Untauglichkeitsgrund angegeben, aber auch eine Störung der Geschlechtsdifferenzierung/-identität (also Transsexualität mit eingeschlossen) als Ausschlussgrund gebracht. Inwieweit das der Realität entspricht, kann ich dir leider nicht sagen!

0

die nehmen doch auch richtige frauen, klar

Was muss ich tun um testo zu bekommen?

Hey Leute ,ich bin ein transmann und seit ein paar Wochen geoutet ,ich weis das man so schnell noch kein testo bekommen kann ,aber ich mich würde mal interessieren ,was ich tun muss um testo zu bekommen . Ich habe noch dazu ziemlich schwere psychische Probleme,unter anderem,habe ich die Diagnose borderline,ängstlich vermeidende Persönlichkeits Störung,Depressionen ,posttraumatische Belastungsstörung und noch eine andere . Da wollte ich fragen ob dies beeinträchtigt wird ,also um ich dadurch nen Nachteil habe oder sogar kein testo bekomme ,ich habe voll Angst davor . Ich bin grade auf der Suche nach ner neuen Therapeutin,soll ich es im erst Gespräch direkt ansprechen?

Und was muss ich allgemein tun um testo zu bekommen ?

...zur Frage

BUNDESHEER ABER TRANSSEXUELL?

Hallo Ich habe eine Frage bezüglich der Bundesheer in Österreich und zwar werde ich bald eine Einladung bekommen zur Stellung aber ich bin transexuell und fühl mich als Frau was kann ich tun um nicht zur Musterung bzw Stellung gehen zu müssen? Muss ich vlt ein Gutachten vom Psychotherapeuten holen?

P.s bin nicht geoutet vor der Familie aber sehe schon aus wie eine Frau

Vielen Dank im Vorraus

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Transgender (ftm) Hormontherapie?

Hallo. Ich bin 15 Jahre alt und Transmann (ftm). Vor kurzem habe ich eine Therapie angefangen. Die Therapeutin meinte, dass ich mindestens 16 sein muss, um Testosteron zu bekommen. Paar Tage später war ich jetzt aber beim Arzt und der meinte, dass ich Testosteron mindestens 1 Jahr nach meinem Outing bekomme (Outing war vor den Sommerferien).

Wer hat jetzt das sagen? Der Arzt oder die Therapeutin?

Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Mit 15 noch Hormonblocker?

Hi, ich bin 15 und transsexuell (ftm). Da ich kurz vorm verzweifeln bin, weil ich keine präzise Antwort im Internet finden kann, frag ich ganz knapp und kurz. Kann ich mit 15 noch Hormonblocker bekommen?

...zur Frage

Transgender beim Bundesheer?

Bevor ich mit der eigentlichen Frage beginne kurz zu meiner Person: Ich selbst bin Transgender, also im Körper eines Mädchens geboren, fühlte mich aber immer schon wie ein Junge. Seit meinem 18. Geburtstag (vor ca. 8 Monaten) nehme ich Hormone, habe meinen Namen geändert, mein Geschlecht offiziell in männlich umgeändert und habe auch bald meine Mastektomie (Brust-OP).

Seit längerer Zeit schon interessiere ich mich für das Bundesheer, deswegen wollte ich hier mal fragen ob jemand der vielleicht selbst trans ist Erfahrungen damit gemacht hat. Ich interessiere mich aber auch für die Meinungen/Erfahrungen von anderen (vl Soldaten etc.): Glaubt ihr ich würde akzeptiert werden beim Bundesheer? Ist es möglich als Transmann beim Bundesheer Karriere zu machen?

Gerne lese ich auch die Meinungen/Geschichten von den Kollegen bei der Bundeswehr!

Danke schon mal fürs Antworten

...zur Frage

Wie viel kostet eine Hormontherapie?

Ich bin Transgender (FtM) und möchte eine Hormontherapie machen, nur ist die Frage, wie viel so etwas denn überhaupt kostet? Ich finde darüber nämlich irgendwie nichts heraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?