Als Studentin Anspruch an Bildungsgutschein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bis zum Ende Deiner Erstausbildung sind Dir Deine Eltern zum Unterhalt verplichtet.

Und der Steuerzahler ist unter diesen Voraussetzungen nicht für Deine "Fortbildung" zuständig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh, hört sich an als hättest du den falschen Studiengang gewählt, aber wird schon.

Das mit dem Bildungsgutschein Fragst und beantragst du am besten dem bei dem Amt, kannst ja nachgooglen welche Vorraussetzungem dafür erfült werden müssen. Ist eine "kann"  Leistung.

Notfalls kannst du ja auch deinen Studienbereich in etwas wie dein gewünschten Bereich wechseln, da solltest du dich aber gegebenfalls wegen dem Bafögamt in Verbindung setzten und wenn du schon länger am Studium bist einen geeigneten Grund für den Wechsel haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Den bekommt man, wenn man arbeitslos ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?