als Student welchen Notebook kaufen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

nein, die macbooks sind nicht ansatzweise so gut, wie viele meinen. die sache ist die, dass meist nur leute, die technisch überhaupt nicht bewandert sind, diese geräte gut finden. it'ler und quasi jeder, der sich mit hardware auskennt, wird dir von diesen extrem überteuerten geräten abraten.

13" ist praktisch, aber die tastatur wird auch entsprechend klein, mitschreiben in der uni ist dann immer so eine sache - ich würde definitiv zu 15" greifen. acer auf keinen fall kaufen, dass sind billigst verarbeitete hitzemonster, genau wie toshiba.

empfehlung ist lenovo und asus, da macht man nichts falsch und die preise passen auch.

Blackcat312 03.09.2014, 21:16

Könntest du mir einen guten notebook empfehlen?

0

Die Beantwortung der Frage hängt sehr von Deiner Studienrichtung ab!

Auf jeden Fall würde ich zu einem 13 Zoll Notebook raten, da diese deutlich leichter sind und zudem besser auf die Klapptische in der Uni passen. (Falls Deine Uni solche hat.)

Ob MacBook oder Notebook hängt ebenfalls von dem Einsatzgebiet ab.

Was möchtest Du wissen?